23.06.2018 08:24 Uhr - 3. Liga Süd - Schwan, PM TSG

"Karten werden jedes Jahr neu gemischt" - Junior-Bären Neuzugang Nina Hofstetter im Kurzinterview

Nina Hofstetter streift erneut das Trikot der TSG überNina Hofstetter streift erneut das Trikot der TSG über
Quelle: Junior Bären Ketsch
"Nina habe ich in der Jugend und dann auch bei den Junioren schon trainiert. Getreu dem Motto: Einmal Bär, immer Bär, heißen wir sie herzlich willkommen", freute sich Coach Fuladdjusch über die Rückkehr von Nina Hofstetter zu den Junior Bären nach Ketsch. Im Oktober 2016 hat sich Nina Hofstetter im Spiel gegen den VFL Pfullingen in der BWOL am Kreuzband verletzt. Das war ihr letzter Auftritt bei den Junior-Bären, an deren Aufstieg sie zuvor maßgeblich beteiligt war. In Mainz schaffte sie mit ihrem Team den Aufstieg in die 3. Liga, in der auch die Junior-Bären angekommen sind für die sie kommende Saison wieder auf Torejagd gehen wird. "Die Karten werden jedes Jahr neu gemischt", freut sie sich im Kurzinterview auf eine abwechslungsreiche Saison in der Südstaffel.

Warum erfolgt jetzt der Wechsel zu den Kurpfalz Bären?

Nina Hofstetter:
Da ich geschäftlich nun wieder mehr in Mannheim bin und in engem Kontakt mit der ein oder anderen Spielerin stehe, war es mir eine Freude, wieder ein Teil des Teams zu sein.

Du hast bereits in der 3. Liga gespielt. Wie siehst du die Spielstärke der 3. Liga Süd?

Nina Hofstetter:
Ich denke, die 3. Liga Süd zählte sich schon immer mit zu den stärksten Ligen. Es wird auch dieses Jahr wieder die eine oder andere Überraschung geben und viele Mannschaften werden auf Augenhöhe spielen.

Wie siehst du deine Rolle bei den Junior Bären?

Nina Hofstetter:
Ich möchte die Mannschaft mit meiner spielerischen Art, vorausgesetzt, das Knie hält, tatkräftig unterstützen und gemeinsam viele Erfolge feiern.

Wie schätzt du die Chancen der Junior Bären ein?

Nina Hofstetter:
Die Karten werden jedes Jahr neu gemischt. Mit unserer schnellen und dynamischen Spielweise werden wir sicherlich den einen oder anderen Favoriten ausstechen.

19.06.2018 - Zwei Neuzugänge für die "Junior-Bären" der TSG Ketsch

20.06.2018 - "Die Südstaffel ist knackig" - Drei Fragen an ... Junior-Bären Neuzugang Christina Völker