11.06.2018 17:41 Uhr - 1. Bundesliga - chs

Bietigheims Smeets wechselt nach Norwegen

Martine SmeetsMartine Smeets
Quelle: Marco Wolf
Der norwegische Erstligist Molde HK rüstet sich weiter für die kommende Saison. Vom Deutschen Vizemeister SG BBM Bietigheim konnte nun die Niederländerin Martine Smeets für die nächsten beiden Spielzeiten verpflichtet werden.

Die 28 Jahre alte Linksaußen erzielte in der abgelaufenen Spielzeit 33 Tore für die Enztälerinnen und wird zur kommenden Spielzeit durch die Leverkusenerin Kim Braun ersetzt. Smeets trifft in Molde auf ihre Landsmännin Anouk van der Wiel, die zuletzt in Leverkusen spielte und ebenfalls nach Skandinavien wechselt.

Smeets stammt aus der Nachwuchsschmiede des SV Dalfsen, bei dem sie 2009 ihr Debüt auf dem internationalen Parkett gab. 2013 wechselte sie dann zunächst zum Thüringer HC und 2015 dann zur SG BBM Bietigheim. In ihrer Laufbahn konnte sie dreimal die Niederländische Meisterschaft, zweimal den Niederländischen Pokal sowie dreimal die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Neben der Teilnahme an der WM 2013, der EM 2014 und den Olympischen Spielen 2016 konnte sie 2015 WM-Silber und im vergangenen Jahr bei der WM in Deutschland mit ihrer Nationalmannschaft die Bronzemedaille gewinnen.



12.03.2018 - SG BBM Bietigheim verstärkt sich mit Linksaußen