08.06.2018 17:44 Uhr - 2. Bundesliga - PM Berlin, red

Spreefüxxe Berlin verpflichten Linksaußen aus Leipzig

Die Spreefüxxe Berlin schreiten in der Kaderplanung für die kommende Spielzeit weiter voran. Vom HC Leipzig konnte Linksaußen Anna Ansorge verpflichtet werden.

Die 19-Jährige besuchte im Alter von 5 Jahren eine Sportgruppe, bei der die Leiterin auch Handballtrainerin war und Anna mit in die Handballhalle nahm. Bis 2012 lernte Anna Ansorge beim SV Koweg Görlitz das Handballeinmaleins, bevor sie dann in die Jugend des HC Leipzigs wechselt.

2015 nahm die Linksaußenspielerin aufgrund ihrer doppelten Staatsbürgerschaft an ihrem ersten Nationalmannschaftslehrgang für Weißrussland teil. 2016 wurde sie Vizedeutscher Meister mit dem Sportgymnasium Leipzig sowie der B-Jugend des HCL und nahm im gleichen Jahr an der Jugend-WM mit Deutschland in Bratislava teil.

Berlins Managerin Britta Lorenz zur Verpflichtung: "Ich freue mich eine weiter gut ausgebildete Spielerin in unseren Reihen zu haben. Unser Team nimmt immer mehr Form an und ich denke Anna passt gut in unsere Truppe."