07.06.2018 11:23 Uhr - 2. Bundesliga - PM Halle-Neustadt, red

Halle-Neustadt verpflichtet portugiesische Nationaltorhüterin

Anica Gudelj wird mit Isabel Gois das Torhüterduo bildenAnica Gudelj wird mit Isabel Gois das Torhüterduo bilden
Quelle: Detlev Keller
Die portugiesische Nationaltorhüterin Isabel Gois ist der nächste Neuzugang beim SV Union Halle-Neustadt. Zusammen mit Anica Gudelj bildet die 1,80 Meter große Neuverpflichtung das Torhütergespann in der kommenden 1. Bundesliga.

Zuletzt spielte die 23-Jährige beim portugiesischen Erstligisten Madeira SAD und will nun ihre ersten Erfahrungen außerhalb von Portugal sammeln. In Halle unterschrieb die Nationalspielerin einen zwei Jahresvertrag und wird neben dem Handball auch einen Deutschkurs besuchen.

International kann sie auf 123 Länderspiele, davon 31 Spiele mit der A-Nationalmannschaft zurückblicken. "Mit Isabel konnten wir eine wichtige Lücke in unserer Personalplanung für die 1. Bundesliga schließen", so Pressesprecher Marcel Gohlke. Die Wildcats sind noch bis zum 15. Juni 2018 im Trainingsbetrieb, bevor dann der vierwöchige Urlaub beginnt.

Am 16. Juli 2018 bittet dann die neue Trainerin Tanja Logvin zum Trainingsauftakt. Bis dahin hat das Team allerdings noch ein paar Öffentlichkeitstermine zu absolvieren. Am kommenden Montag empfängt Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand die Aufstiegsmannschaft im Stadthaus von Halle. Zwei Tage später nimmt das Team dann am halleschen Firmenlauf auf der Peißnitz teil.