22.05.2018 08:25 Uhr - DHB-Pokal - Bernd Teuber, VfL

"Ihr seid verrückt": Oldenburg feiert nächtliche Pokalparty in Wechloy

Nach einer erneut etwas chaotischen Flugreise kam der deutsche Pokalsieger VfL Oldenburg heute Nacht gegen drei Uhr wieder zurück nach Oldenburg. Zu aufgedreht um sich ins Bett zu legen wollten sich die Pokalheldinnen direkt ins Oldenburger Nachtleben stürzen um dort weiter zu feiern. Da machte ihnen aber ihre Busfahrerin einen Strich durch die Rechnung als sie darauf bestand zum Treffpunkt am MediaMarkt in Wechloy zu fahren.

Dies nicht ohne Hintergedanken. Dort angekommen erlebte der Pokalsieger eine Überraschung mit der er nicht gerechnet hatte. Durch eine Gasse aus Teelichtern fuhr der Bus auf den Parkplatz wo schon seit Stunden Dutzende von Fans, Angehörigen und Freunden auf ihr Team warteten und den Sensationssieger mit einem kleinen Feuerwerk begrüßten.

Sichtlich gerührt stieg das Team sowie seine Betreuer aus dem Bus. Da floss auf beiden Seiten die ein oder andere Träne. Kaum hatten sich die Türen geöffnet stürmte die frischoperierte Jane Martens auf ihre Teamkolleginnen zu um denen jetzt auch noch einmal persönlich zu gratulieren und sich mit ihnen über den unerwarteten Coup zu freuen. "Ihr seid verrückt. Wisst Ihr wie spät es ist?", fand Nationalspielerin Angie Geschke als erstes aus dem Team ihre Sprache zurück. Nun ließ es sich das Team nicht nehmen alle Anwesenheit persönlich abzuklatschen und mit ihnen noch ein wenig zu feiern. Immer im Mittelpunkt: der Henkelpott.