26.04.2018 17:21 Uhr - 1. Bundesliga - dpa

Hand-Operation: Saison-Aus für THC-Torhüterin Jana Krause

Jana KrauseJana Krause
Quelle: THC
Der sechsfache deutsche Handballmeister Thüringer HC muss bis Saisonende auf Jana Krause verzichten. Die Torhüterin des Bundesligisten ist an der Hand operiert worden. Das Krankenhaus konnte die 30-Jährige 24 Stunden später am Donnerstag wieder verlassen. "Es ist Gott sei Dank alles gut verlaufen. Sie war heute morgen schon in der Reha und bei der Mannschaft. Sie wird morgen beim Videostudium und beim Training ganz normal dabeisein und zuschauen", sagte THC-Trainer Herbert Müller am Donnerstag bei der Pressekonferenz.

Verletzt hatte sich Jana Krause am vergangenen Spieltag im Heimspiel gegen den Buxethuder SV. "Es ist bei der ersten Abwehraktion passiert", sagte Müller. Auswechseln lassen wollte sich die Torfrau zunächst nicht. "Sie hat nachher noch eine Viertelstunde mit der verletzten Hand gespielt. Die Hand war dreifach gebrochen." Für Jana Krause ist die Saison damit vorzeitig beendet. Wann sie zurückkehren wird, darüber konnte Müller keine genauen Angaben machen.