22.04.2018 10:17 Uhr - 1. Bundesliga - PM BBM

Bietigheim setzt Erfolgsserie mit Sieg über Bensheim/Auerbach fort

Martin AlbertsenMartin Albertsen
Quelle: Marco Wolf
Mit einem 32:25 (17:10)-Erfolg gewinnt der Deutsche Meister der Handball Bundesliga Frauen (HBF), die SG BBM Bietigheim, ihr Heimspiel gegen HSG Bensheim/Auerbach. Insgesamt 739 Zuschauer sahen eine Demonstration der eigenen Stärke. Die SG BBM dominierte klar, siegte mühelos und bleibt so im Kampf um Platz zwei weiter im Plan.

Beim Wiedersehen zwischen den beiden Nationalspielerinnen Antje Lauenroth und Kim Naidzinavicius und ihrem Ex-Verein, der HSG Bensheim/Auerbach, erwischten die Gäste den besseren Start und gingen in Führung. Durch einen 5:0-Lauf war der Deutsche Meister aber spätestens nach 15 Minuten in der Partie und drehte auf 9:4. In der Folge baute der Favorit seine Führung aus und führte nach einem Treffer von Nachwuchstalent Ann Kynast nach 27. Minuten mit acht Toren (15:7), ehe es beim Spielstand von 17:10 in die Halbzeitpause ging.

Nach der Pause knüpften die SG BBM-Ladies an die starken Phasen aus Halbzeit eins an und führten nach 33 Minuten mit 19:10. Trotz dessen, dass die Hessinnen verkürzen konnten, tat dies der Bietigheimer Dominanz keinen Abbruch. Spielerisch kombinierte sich das Team von Trainer Martin Albertsen bis zur 51. Minute nach Treffer von Luisa Schulze zum 29:17. Im weiteren Verlauf glich die Partie einem lockeren Schaulaufen: Die SG BBM verteidigte konsequent, zauberte mit Kempa-Toren und setze sich letztlich mühelos und verdient durch.

SGBBM-Coach Martin Albertsen freut sich über den Erfolg: "Ich bin überglücklich darüber, dass wir einen so deutlichen Sieg eingefahren haben. Ich habe heute viel gewechselt und versucht auch die jungen Spielerinnen einzubinden. Mit dem Spiel bin ich rundum zufrieden."

Nach dem Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach geht es für die SG BBM nächsten Samstag, den 28. April in der Handball Bundesliga Frauen (HBF) weiter. Dann kommt es um 16 Uhrzum nächsten Spitzenspiel, wenn die SG BBM beim Buxtehuder SV gastiert. Nächstes Heimspiel ist dann wiederum am 5. Mai, um 19:00 Uhr gegen den HC Rödertal.