15.04.2018 08:45 Uhr - 1. Bundesliga - PM Elfen, red

"Mit derselben Leidenschaft in die Partie gehen": Leverkusen empfängt Metzingen

Renate WolfRenate Wolf
Quelle: Heinz Zaunbrecher
Eine Woche nach dem Derbysieg gegen Borussia Dortmund empfangen die Elfen des TSV Bayer 04 Leverkusen am Sonntagnachmittag (16 Uhr, Ostermann-Arena) das nächste Topteam der Handball Bundesliga Frauen (HBF) - die TuS Metzingen. Zuvor bestreiten die Juniorelfen um 13 Uhr das Vierlelfinal-Rückspiel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gegen die SG BBM Bietigheim.

Die Liga biegt auf die Zielgerade der Spielzeit 2017/2018 ein. Die Elfen müssen bis zum Saisonende nur noch sieben Spiele absolvieren. Aktuell ist man mit 23:15 Punkten Achter. Der kommende Gegner, die TuS Metzingen, ist mit 25:15 Zählern Fünfter. 10:2 Punkte konnte die Mannschaft von Renate Wolf aus den letzten sechs Spielen einfahren lediglich beim Buxtehuder SV musste man sich mit 21:23 geschlagen geben.

Den positiven Trend möchte die Cheftrainerin auch gegen den Tabellenfünften fortsetzen. Das Hinspiel verloren die Werkselfen mit 21:28. "Wir müssen mit derselben Leidenschaft und denselben Emotionen in die Partie gehen wie gegen Dortmund", weiß Renate Wolf.