14.04.2018 15:39 Uhr - 1. Bundesliga - PM BBM

"Keine Steine in den Weg legen" - Bietigheim erteilt Torhüterin Freigabe

Nicole RothNicole Roth
Quelle: BBM
Die SG BBM verlassen wird Torhüterin Nicole Roth. Die 23-jährige, die im Sommer 2017 vom HC Leipzig nach Bietigheim wechselte, wird in der neuen Saison das Trikot der Neckarsulmer Sport-Union tragen - wir berichteten. Der bis 30. Juni 2019 laufende Vertrag wurde nun vorzeitig zum Ende dieser Spielzeit beendet.

SG BBM-Sportdirektor Gerit Winnen erklärt zur Vertragsauflösung: "Mit Valentyna Salamakha und Dinah Eckerle haben wir zwei herausragende Torhüterinnen für die kommende Saison. Als Nicole Roth mit dem Wunsch an uns herantrat, eine andere sportliche Herausforderung zu suchen, wollten wir ihr keine Steine in den Weg legen."

"Aufgrund der Altersregelung war kein Zweitspielrecht mehr möglich und so ist es absolut legitim, dass sich Nici mehr Spielzeiten wünscht, die wir ihr aller Voraussicht nach in der kommenden Saison nicht hätten bieten können. Wir wünschen Nicole alles Gute für ihren weiteren sportlichen Werdegang und danken ihr für ihr Engagement und den Teamspirit bei der SG BBM", so Winnen.

Torhüterin Nicole Roth zieht ein positives Fazit ihrer Zeit in Bietigheim: "Ich bin der SG BBM dankbar, dass sie den Wechsel überhaupt ermöglich hat. Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Jahr, vor allem mit meiner Entwicklung im Torwartspiel und der stets guten Zusammenarbeit mit den Mitspielerinnen und dem Trainerteam."

"Nach den ersten Gesprächen hat mich die Möglichkeit, als Torfrau Nummer eins oder zwei in der kommenden Saison für die Neckarsulmer Sport-Union zu agieren, sehr gereizt. Ich finde, dass ich mich unter diesem Aspekt in Neckarsulm sportlich deutlich besser weiterentwickeln kann", hatte Roth ihre Entscheidung in der Pressemeldung von Neckarsulm erläutert.

13.04.2018 - "Nicht lange gezögert": Neckarsulm holt Torhüterin aus Bietigheim