27.03.2018 12:47 Uhr - DHB-Pokal - HBF

OLYMP Final4 2018: Anwurfzeiten stehen fest

Die Anwurfzeiten der vier Pokal-Begegnungen beim OLYMP Final4 Mitte Mai in der Stuttgarter Porsche-Arena sind bekannt. Die beiden Halbfinals werden am (späten) Samstagnachmittag ausgetragen. Das Spiel um Platz 3 sowie das große Finale folgen am Sonntag(nach)mittag.

Los geht es am Samstagnachmittag, 19. Mai 2018, um 15.00 Uhr mit der ersten Halbfinalpartie zwischen den Vipers aus Bad Wildungen und dem VfL Oldenburg. Das zweite Semifinale bestreiten um 17.30 Uhr die Lokalrivalen SG BBM Bietigheim und die TusSies aus Metzingen.

Der Turniersonntag, 20. Mai 2018, startet in diesem Jahr um 12.30 Uhr mit dem Spiel um Platz 3 zwischen den beiden Verlieren der Halbfinals. Der große Showdown und Kampf um den Titel folgt um 15.00 Uhr.

Die Anwurfzeiten in der Übersicht:

Samstag, 19. Mai 2018
15.00 Uhr: Halbfinale 1 - HSG Bad Wildungen Vipers vs. VfL Oldenburg
17.30 Uhr: Halbfinale 2 - SG BBM Bietigheim vs. TuS Metzingen

Sonntag, 20. Mai 2018
12.30 Uhr: Spiel um Platz 3 - Verlierer Halbfinale 1 vs. Verlierer Halbfinale 2
15.00 Uhr: Finale - Sieger Halbfinale 1 vs. Sieger Halbfinale 2

Die Pokal-Endrunde findet in diesem Jahr erstmals in Eigen-Regie der Liga in der Stuttgarter Porsche-Arena statt. Für das Saison-Highlight im Frauen-Handball haben sich mit der SG BBM Bietigheim, der TuS Metzingen, den HSG Bad Wildungen Vipers und dem VfL Oldenburg u.a. der amtierende Deutsche Meister sowie der letztjährige Vize-Pokalsieger qualifiziert.