17.03.2018 21:15 Uhr - 1. Bundesliga - cie

Auf einen Blick: Favoritensiege in der 1. Liga der Frauen

Bietigheim ließ sich in Blomberg nicht aufhaltenBietigheim ließ sich in Blomberg nicht aufhalten
Quelle: brink-medien.de, HSG
In der 1. Bundesliga der Frauen standen am heutigen Samstag insgesamt fünf Partien auf dem Spielplan, in der Nachmittagspartie wurde Meister SG BBM Bietigheim seiner Favoritenstellung bei der HSG Blomberg-Lippe mit einem 29:23 (15:12) gerecht, den Abstand auf Spitzenreiter Thüringer HC konnte das Team von Martin Albertsen aber nicht verkürzen. Der THC hielt sich bei der TuS Metzingen schadlos, nach einem 13:17 zur Pause gelang es die Begegnung auch dank zwölf Treffern von Beate Scheffknecht im zweiten Abschnitt zu einem 31:27 drehen.

Die Verfolger punkteten ebenfalls doppelt, der Buxtehuder SV fuhr nach einem 16:16 zur Pause ein 34:28 vor 1.180 Zuschauern bei den Frauen von Frisch Auf Göppingen ein, Borussia Dortmund feierte ein knappes 22:21 (9:11) gegen die Bad Wildungen Vipers, ein Doppelschlag von Alina Grijseels hatte die entscheidende Weiche gestellt.

Beide Teams zogen damit an der TuS Metzingen vorbei, die am nächsten Spieltag in vierzehn Tagen nach Dortmund reist. Nach der Länderspielpause gibt es dann auch das Spitzenspiel zwischen Bietigheim und dem Thüringer HC. orgen stehen unterdessen noch die Begegnungen Leverkusen gegen Rödertal und Oldenburg gegen Bensheim-Auerbach vom achtzehnten Spieltag im Kalender.

Die Schwaben Hornets des TV Nellingen setzten sich unterdessen im Nachbarschaftsduell bei der Neckarsulmer SU mit 29:25 durch, auch dreizehn Treffer von Nele Reimer reichten den Gastgeberinnen vor 1.248 Zuschauern nicht.

18.Spieltag:


HSG Blomberg-Lippe  23:29
(12:15)
SG BBM Bietigheim
Neckarsulmer SU  25:29
(12:16)
TV Nellingen
Frisch Auf Göppingen  28:34
(16:16)
Buxtehuder SV
TuS Metzingen  27:31
(17:13)
Thüringer HC
Borussia Dortmund  22:21
(9:11)
Bad Wildungen Vipers
Bayer 04 Leverkusen  18.03.18
16:00h
HC Rödertal
VfL Oldenburg  18.03.18
16:30h
Bensheim/Auerbach

Tabelle, Stand 17.03.2018:


Pl. Team Sp. Dif Pkt.
1. Thüringer HC 18 138 34:02
2. SG BBM Bietigheim 18 100 29:07
3. Buxtehuder SV 18 73 24:12
4. Borussia Dortmund 18 22 24:12
5. TuS Metzingen 18 100 23:13
6. HSG Blomberg-Lippe 18 12 22:14
7. Frisch Auf Göppingen 18 22 21:15
8. TSV Bayer 04 Leverkusen 17 12 19:15
9. VfL Oldenburg 17 -47 14:20
10. Bad Wildungen Vipers 18 -39 14:22
11. TV Nellingen 18 -63 11:25
12. Neckarsulmer SU 18 -117 7:29
13. Bensheim/Auerbach 17 -47 6:28
14. HC Rödertal 17 -166 0:34