26.02.2018 18:26 Uhr - 1. Bundesliga - PM Metzingen, red

Metzingen bindet Rückraumspielerin Obradovic

Marija ObradovicMarija Obradovic
Quelle: Michael Schmidt
Seit 2016 trägt Marija Obradovic das pinke Trikot der TuS Metzingen. In dieser Zeit hat sich die 26-jährige zu einer festen Größe im Spiel des aktuell Tabellendritten der Handball Bundesliga Frauen entwickelt. Der Vertrag läuft auf zwei Jahre mit der Option für beide Seiten, diesen nach einem Jahr zu beenden.

Zusammen mit Shenia Minevskaja bildet sie das Duo im linken Rückraum der Ermstälerinnen. Gerade in der letzten Zeit hat sie sich als wichtige Stütze im Angriff wie auch in der Abwehr präsentiert und ist immer bereit in entscheidenden Momenten Verantwortung zu übernehmen. Doch nicht nur im Verein sondern auch in der serbischen Nationalmannschaft hat sie bereits ihre Klasse zeigen können und gehörte bei den letzten Weltmeisterschaften in Deutschland zum Kader ihrer Landesauswahl.

"Für mich ist Marija eine sehr variable Rückraumspielerin, mit einem guten Wurf und einem starken eins gegen eins Verhalten. Außerdem überzeugt sie mit Ihrer aggressiven Deckungsleistung. Vor allem in den letzten zwei Monaten hat Sie gezeigt, was Sie alles kann, aber ich denke, sie kann noch deutlich mehr. Wir glauben, dass sie sich bei uns weiter verbessern wird und daher wollten wir sehr gerne mit ihr verlängern", erklärt Ferenc Rott die Entscheidung.

Auch Obradovic freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: "Es war nicht schwer für mich das Angebot der Tussies anzunehmen. Ich mag wie der Club arbeitet. Alles hier ist professionell und wir spielen auf sehr hohem Niveau. Ich habe das Gefühl, dass ich mich in Metzingen zu einer noch besseren Spielerin entwickeln kann. Somit war dies die beste Entscheidung für mich als Spielerin und für meine weitere Karriere."