08.02.2018 11:09 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Rückkehrerin und Verlängerungen: Buxtehuder SV gibt drei Personalentscheidungen bekannt

Melissa LuschnatMelissa Luschnat
Quelle: Karsten Schaar
Die Kooperation zwischen dem Bundesligisten Buxtehuder SV und dem Zweitligisten HL Buchholz 08-Rosengarten trägt weitere Früchte. Zur neuen Saison kehrt eine weitere Buxtehuderin zu ihrem Heimatverein zurück. Linksaußen Melissa Luschnat (25) hat beim Buxtehuder SV einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben und wird gemeinsam mit Nationalspielerin Lone Fischer die linke Außenposition besetzen.

BSV-Manager Peter Prior: "Wir freuen uns, dass ein weiteres Eigengewächs den Weg über die Kooperation zurück nach Buxtehude findet. Lisa Prior und Isabell Kaiser haben bereits demonstriert, dass dieser Weg erfolgreich ist. Wir haben Melissas Entwicklung stetig beobachtet, Dirk Leun und ich sind uns sicher, dass sie der Mannschaft weiterhelfen wird."

Melissa Luschnat: "Ich freue mich riesig auf die Rückkehr nach Buxtehude, der BSV ist mein Heimatverein und die Halle Nord mit den Fans etwas ganz Besonderes. Mein Ziel war es immer, in die erste Liga zurückzukehren und mich dort noch einmal beweisen zu können. Dennoch war der Wechsel damals zu den Luchsen genau der richtige Schritt zur richtigen Zeit und ich habe die Fans und das Umfeld wirklich lieb gewonnen. Es wäre toll, wenn ich mich mit der Meisterschaft aus Buchholz verabschieden könnte."

Seit ihrem 9. Lebensjahr spielte Melissa Luschnat beim Buxtehuder SV. 2015, nach dem Gewinn des DHB-Pokals mit dem BSV, wechselte die 1,72 Meter große Linksaußen zur damals noch SGH Rosengarten/Buchholz. Sie wollte mehr Spielanteile und erhielt sie. Eine Saison lang spielte sie gemeinsam mit Lisa Prior und Isabell Kaiser mit den Luchsen in der ersten Liga, anschließend zwei weitere Jahre erfolgreich in Liga zwei. In der laufenden Saison hat "Melli" bereits 53 Tore für den Zweitliga-Tabellenführer erzielt. Neben dem Handball arbeitet Melissa Luschnat als Bankkauffrau beim Hauptsponsor beider Teams, der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Lisa Prior und Isabell Kaiser verlängern beim BSV
Zwei weitere Leistungsträgerinnen haben ihre Verträge beim Buxtehuder SV verlängert. Spielmacherin Lisa Prior (27) um ein Jahr bis 2019, Kreisläuferin Isabell Kaiser (25) sogar um zwei Jahre bis 2020. "Lisa und Isabell haben sich nach ihrer Rückkehr zum BSV zu absoluten Leistungsträgerinnen entwickelt und sind wichtige Stützen dieser Mannschaft. Sie stehen außerdem für das Konzept des Vereins und sind Beleg für die funktionierende Kooperation mit Buchholz/Rosengarten."

Beide Spielerinnen haben ebenso wie Melissa Luschnat den erfolgreichen "Umweg" über die Handball-Luchse genommen. Nachdem der Buxtehuder SV zu Wochenbeginn drei Abgänge vermelden musste, freut sich BSVManager Peter Prior umso mehr, vor dem schweren Heimspiel gegen die Neckarsulmer SportUnion am kommenden Sonntag (15 Uhr, Halle Nord) positive Meldungen in Sachen Personal herausgeben zu können.