07.02.2018 21:09 Uhr - DHB-Pokal - red, PM HBF

Regina Halmich hat zugeschlagen: Halbfinals im DHB-Pokal ausgelost

Regina Halmich bei der Auslosung mit Moderator Jens Zimmermann und HBF-Geschäftsführer Christoph WendtRegina Halmich bei der Auslosung mit Moderator Jens Zimmermann und HBF-Geschäftsführer Christoph Wendt
Quelle: Marco Wolf
Direkt im Anschluss an das packende Duell zwischen der SG BBM Bietigheim und der TuS Metzingen wurden am heutigen Mittwoch die Halbfinals für das Final4 im DHB-Pokal der Frauen gezogen. Als Losfee agierte Regina Halmich, die ehemalige Profi-Boxerin zeigte sich von dem vorherigen Duell "schwer begeistert" und schlug danach zu: Sie loste das zuvor absolvierte Derby auch als Finale des Pokalwettbewerbs. In der zweiten Begegnung stehen sich am 19. Mai die HSG Bad Wildungen Vipers und der VfL Oldenburg gegenüber, die beiden Sieger spielen tags darauf in der Porsche Arena in Stuttgart den Titel aus.

Im Anschluss an das heutige Bundesliga-Spitzenspiel zwischen der SG BBM Bietigheim und der TuS Metzingen wurden die Halbfinals im DHB-Pokal der Frauen ausgelost, das OLYMP Final4 wird am 19. und 20. Mai in der Stuttgarter Porsche Arena wieder als eigenständiges HBF-Event an einem neutralen Austragungsort ausgetragen.

Unter der Leitung von Christoph Wendt, Geschäftsführer der Handball Bundesliga Frauen (HBF), zog die ehemalige Profi-Boxerin Regina Halmich in der Ludwigsburger MHP Arena vor den Zuschauern des vorausgegangenen Bundesliga-Derbys die beiden Halbfinal-Partien im DHB-Pokal.

Im Kampf um den Einzug ins große Finale wird es dann erneut zum Derby zwischen den beiden Süd-Vereinen SG BBM Bietigheim und TuS Metzingen kommen. Die Vipers aus Bad Wildungen werden sich mit dem VfL Oldenburg messen müssen. Zusätzlich zu den beiden Halbfinals am Samstag und dem großen Showdown am Sonntag wird dieses Mal auch das Spiel um Platz 3 ausgetragen.

"Wir gehen den Topfavoriten auf den Titel im Halbfinale aus dem Weg. Ich glaube dieses Los haben sich auch die Vipers gewünscht, denn gegen die anderen beiden Teams ist es nur möglich zu gewinnen, wenn diese nicht ihre beste Leistung abrufen", freute sich Oldenburgs Trainer Niels Bötel in einer ersten Reaktion über die Auslosung.

OLYMP Final4 DHB-Pokal der Frauen:
19. und 20. Mai in der Porsche-Arena Stuttgart

Halbfinale am 19. Mai:
HSG Bad Wildungen Vipers - VfL Oldenburg
SG BBM Bietigheim - TuS Metzingen


Foto: Marco Wolf