08.02.2018 08:48 Uhr - 1. Bundesliga - PM Dortmund, red

Dortmund verpflichtet "junge, hoch talentierte Torhüterin"

Rinka DuijndamRinka Duijndam
Quelle: dpa
Die BVB Handball-Damen verstärken sich zur neuen Saison auf der Torhüterposition mit Rinka Duijndam. Die 20-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten HSG Bad Wildungen Vipers nach Dortmund.

Trotz ihrer jungen Jahre kann die Niederländerin bereits zwei Spielzeiten in der Frauenhandball-Bundesliga (HBF) und Einsätze im EHF-Challenge-Cup vorweisen. Außerdem durchlief Duijndam die Jugend- und Juniorennationalteams ihres Heimatlandes und spielte sogar schon drei Mal für die A-Nationalmannschaft der Niederlande. "Rinka ist unsere Wunschspielerin auf dieser Position", verrät Andreas Bartels aus dem BVB-Abteilungsvorstand.

"Wir bekommen eine junge, hoch talentierte Torhüterin aus der sehr guten niederländischen Torwartschule, die unsere Bundesliga bereits bestens kennt", begründet Bartels. "Ich möchte den nächsten Schritt gehen und mich in Dortmund zu einer noch besseren Torhüterin entwickeln. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen von Borussia Dortmund hatte ich sofort das Gefühl, dass die Zielsetzungen des BVB und meine bestens zueinander passen, ich möchte die Mannschaft zukünftig dabei unterstützen, die gesteckten Ziele zu erreichen". sagt Rinka Duijndam und freut sich bereits auf die neuen Herausforderungen beim BVB.