05.02.2018 09:53 Uhr - 2. Bundesliga - PM Buchholz 08/Rosengarten, red

Handball-Luchse binden "feste Größen innerhalb des Teams"

Julia Herbst und Zeliha PulsJulia Herbst und Zeliha Puls
Quelle: HL Buchholz 08/Rosengarten
Gute Nachrichten für Zweitliga-Spitzenreiter HL Buchholz 08/Rosengarten, die beiden hoffnungsvollen Talente Julia Herbst und Zeliha Puls haben ihre Verträge verlängert. "Ich bin überaus glücklich, dass wir Julia und Zeliha ein weiteres Jahr an uns binden können. Beide haben sich unter Tanja sehr gut entwickelt und sind zu festen Größen innerhalb des Teams geworden", freut sich Luchse Geschäftsführer Sven Dubau.

Dies untermauern auch die Zahlen, denn mit 41 erzielten Treffern ist Zeliha Puls längst in der 2. Bundesliga angekommen und hat im Auswärtsspiel gegen Hannover-Badenstedt mit sieben Toren ihre bisher höchste Ausbeute erreicht. Bemerkenswert ist ihre Treffsicherheit bei den Strafwürfen, denn alle zehn Würfe hat sie sicher verwandelt. "Ich bin sehr glücklich darüber, ein weiteres Jahr ein Teil der Mannschaft zu bleiben. Die Handball Luchse bieten mir die optimalen Bedingungen, um mich weiterzuentwickeln. Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft und genieße unsere Fan-Kultur. Zusätzlich kann ich problemlos den Handball mit meinem Studium vereinbaren", erläutert Zeliha Puls.

Auch bei Julia Herbst ist ein großer Sprung nach vorne festzustellen, denn in den ersten sieben Spielen der Saison gelangen ihr in zwei Spielen isngesamt vier Treffer. Seit Tanja Logvin das Training übernommen hat, blieb sie in keinem der sieben Spiele ohne Torerfolg und ist bei 16 Treffern angelangt. "Ich freue mich darauf, ein weiteres Jahr bei den Handball Luchsen zu spielen. Die zweite Liga ist optimal, um Spielpraxis zu sammeln. Das Team und die Verantwortlichen drumherum geben mir das nötige Vertrauen, um mich nach vorne zu bringen." erklärt die Spielerin. Trainerin Tanja Logvin ergänzt noch "es ist immer eine Freude und zugleich eine schöne Aufgabe, um solche Talente ein Stück weiterzuentwickeln."