08.01.2018 15:42 Uhr - 2. Bundesliga - PM Kirchhof, red

SG 09 Kirchhof verlängert mit Dionne Visser

Dionne VisserDionne Visser
Quelle: SG 09 Kirchhof
Die heimischen Handballfans sind begeistert und jubeln über den 33:25-Heimsieg über die FSG Waiblingen-Korb, den Mitaufsteiger. In der anschließenden Pressekonferenz verkündete Trainer Christian Denk dann eine sehr erfreuliche Personalentscheidung. Und auch da war der Jubel wieder riesengroß! Dionne Visser, Publikumsliebling, geht im Sommer mit der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof in ihre dritte Saison.

"Damit setzen wir ein deutliches Zeichen für die Zukunft", freut sich Christian Denk. Seine holländische Kreisläuferin fühlte sich von der ersten Minute in der Bartenwetzerstadt Melsungen wohl und sagt: "Für mich ist es etwas Besonderes, für Kirchhof zu spielen. Aber ich weiß auch, dass ich etwas Besonderes für Kirchhof bin!". Recht hat Dionne Visser. Damit hat eine weitere Leistungsträgerin, nach Diana Sabljak und Frederikke Siggaard, ihren Kontrakt frühzeitig verlängert.

"Es ist aber auch ein Zeichen dafür, dass die Konkurrenz es derzeit richtig schwer hat, eine Spielerin von Kirchhof wegzuholen. Gesichert sind mit der dritten Vertragsverlängerung viele Abläufe in unserem System. Diese können nun entsprechend verfeinert werden", berichtet Denk erleichtert weiter. Komplimente hat Christian Denk für Dionne Visser reihenweise. "Ihre Art Handball zu spielen, ist schon beeindruckend, sie kann nicht nur ihre Mannschaft, sondern auch das Publikum mitreißen. Ich würde fast sagen, Dionne ist "handballbesessen". Solch einen Typ brauche ich in meinem Team".

Aber auch Dionne Visser sagt es, wie es ist: "Die Zusammenarbeit mit meinem Trainer macht mir Spaß, seine Videoanalysen und Spielvorbereitungen sind klasse, das Training anspruchsvoll". In den letzten zwei Jahren hat die Blondine sehr fleißig trainiert und sich weiterentwickelt. Zum einen ist ihre Abwehrarbeit deutlich besser geworden, dieses liegt aber auch an ihrer disziplinierten Art, ihren Körper und ihre Fitness auf absolutes Top Niveau zu bringen. "Ich weiß, Dionne macht ihre Hausaufgaben und trainiert zusätzlich ganz viel!"

Ein weiteres Plus, der gesunde Konkurrenzkampf mit Kim Mai. "Meine Kreisläuferinnen verstehen sich, respektieren und akzeptieren sich gegenseitig und spornen sich immer an." Jetzt heißt es, mit vereinten Kräften den Anschluss an das Tabellenmittelfeld in der Zweiten Bundesliga zu halten. Dionne Visser hat großes Vertrauen in ihren Trainer, aber auch in ihre Mannschaftskolleginnen. Sie identifiziert sich zu 100 Prozent mit der SG 09 Kirchhof, sie gehört zum Jugend-Trainerteam der Handballcamps in den Schulferien, ist Jugendtrainerin der B-und C-Jugend und Vorzeigespielerin in allen Situationen.

Sportlich und menschlich passt Dionne Visser zu Grün-Weiß. Die 21-Jährige verbindet Handball und Job. Die Bedürfnisse jeder Spielerin werden in Kirchhof berücksichtigt, sind auf jede einzelne Spielerin zugeschnitten und sind sehr vielfältig. Dionne Visser arbeitet teilweise im Büro oder der Produktion bei Hauptsponsor Individual Cosmetics in Spangenberg; auch hier sind sich Chef und Arbeitskollegen einig: Dionne Visser ist etwas Besonderes! "Ich liebe und lebe Handball, ich bedanke mich bei unseren treuen Fans, ganz besonders bei meinen Paten. Sie alle verwöhnen mich und mein Team! Die Stadtsporthalle ist unser zweites Wohnzimmer, da spielen wir besonders gern."