02.01.2018 09:03 Uhr - 2. Bundesliga - tvb, red

Beyeröhde verlängert vorzeitig mit Trainer

Martin SchwarzwaldMartin Schwarzwald
Quelle: TVB
Wichtige Personalentscheidung beim TV Beyeröhde: Trainer Martin Schwarzwald bleibt bis 2019 auf der Kommandobrücke der Handballgirls. Der Zweitligist gab die vorzeitige Vertragsverlängerung am 1. Januar bekannt und stellt damit die Weichen für die Zukunft.

Schwarzwald musste laut eigener Aussage nicht lange über seine Zusage nachdenken: "Es ist unser Bestreben mit unseren Spielerinnen auch in die neue Saison zu gehen und es versteht sich von selbst, dass ich als Trainer mit meiner Zusage vorweg gehen muss. Ich fühle mich beim TV Beyeröhde sehr wohl und sehe den Verein weiter als perfektes Umfeld um auch mich als jungen Trainer weiterzuentwickeln."

Daher sei die Zusage "nach kurzer Abstimmung mit meiner Partnerin nur eine Formalität" gewesen, so Schwarzwald weiter. "Ich freue mich auch in der kommenden Saison mit den Handballgirls weiter arbeiten zu dürfen." Der B-Lizenz Inhaber war zuvor bei der HSG Bensheim/Auerbach tätig.

TVB-Abteilungsleiter Stefan Müller freut sich über die Entscheidung: "Wir sind mit Martins Arbeit und seinem großen Engagement überaus zufrieden und sind froh uns, dass er sich bereits so frühzeitig wieder für den TV Beyeröhde entschieden hat!"