20.12.2017 16:33 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

Ex-Berlinerin Schoenaker verlässt Kopenhagen im Sommer

Nach zwei Jahren in der dänsichen Hauptstadt verlässt die Niederländerin Myrthe Schoenaker den dänischen Erstligisten Kopenhagen Haandbold. Das teilte der Verein mit.

"Ich war wirklich glücklich hier in Kopenhagen und froh, dass ich die Chance bekommen habe und daher ist es eine wirklich schwere Entscheidung gewesen", so die Niederländerin, die in der Saison 2015/16 für die Füchse Berlin spielte, in der Mitteilung des Vereins. "Alles ist perfekt, das Trainingsumfeld, der Verein, die Trainer, das Team und die Geschäftsstelle. Es ist ein sehr guter Verein, aber ich vermisse es eine größere Rolle und mehr Einsatzzeit zu haben und das suche ich nun woanders."

"Myrthe ist ein Spitzenprofi und eine loyale Spielerin. Unglücklicherweise haben wir nicht die Rolle, die ihren handballerischen Fähigkeiten und Ambitionen entspricht", so Chefcoach Claus Mogensen. "Ich respektiere Myrthes Entscheidung, aber wir werden sie vermissen."