09.12.2017 12:40 Uhr - Weltmeisterschaft - Denis Geger

"Pech mit dem siebten Feldspieler" - Drei Fragen an... Stine Jörgensen

Stine JörgensenStine Jörgensen
Quelle:
Deutschlands Gegner im Achtelfinale der Weltmeisterschaft ist Dänemark. Gestern verloren die Däninnen ihr letztes Vorrundenspiel gegen den Tabellenführer Russland. Stine Jörgensen sprach über die Partie und über das kommende Duell mit der DHB-Auswahl.

Stine, was sind die Gründe für die Niederlage gegen Russland?

Stine Jörgensen:
Ich denke wir haben zu viele Fehler gemacht, vor allem in der zweiten Halbzeit. Heute hatten wir auch Pech im Spiel mit dem siebten Feldspieler. Russland hat sehr aggressiv verteidigt.

Als Tabellen-Zweiter geht ihr nun in das Achtelfinale und trefft da auf Deutschland, was erwartest du da?

Stine Jörgensen:
Es wird ein sehr schweres Spiel. Deutschland spielt zu Hause und wir haben sehr viel Respekt vor Deutschland.

Nach einem schwachen Start in das Turnier habt ihr euch eigentlich immer gesteigert, gibt das Hoffnung für die nächsten Spiele?

Stine Jörgensen:
Ich hoffe, dass wir uns weiter steigern können. Heute war es eher ein durchwachsenes Spiel. Ich denke aber, wir wurden von Spiel zu Spiel besser und ich hoffe, dass wir das fortsetzen können.