15.11.2017 16:55 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - noa

Ehemalige Bundesligaspielerin Gustin verlässt dänischen Topklub

Seit Sommer 2016 läuft Daniela Gustin für den dänischen Erstligisten Randers HK auf. Nach der aktuellen Spielzeit wird die Schwedin den Klub wieder verlassen.

Verein und Spielerin kamen überein, dass der im Sommer 2018 auslaufende Vertrag nicht verlängert wird. Das berichtete Randers HK auf seiner Vereinshomepage. Daniela Gustin habe eigene Vorstellungen für ihre Zukunft. Allerdings wurden keine Details über die Gründe oder einen neuen Klub bekanntgegeben.

Daniela Gustin wird bei der kommenden WM in Deutschland ihr erste Großturnier bestreiten. Die Linkshänderin wurde erst kürzlich wieder in die schwedische Nationalmannschaft berufen. Aus der Bundesliga kennt man die heute 23-jährige Rechtsaußenspielerin von den Spreefüxxen Berlin. Dort lief sie von 2014 bis 2016 auf, ehe sie nach Dänemark wechselte.