10.11.2017 14:14 Uhr - 2. Bundesliga - PM Bremen

"Das bringt noch einmal ordentlich Selbstvertrauen": Drei Fragen an ... Merle Heidergott

Durchsetzungsstark: Merle HeidergottDurchsetzungsstark: Merle Heidergott
Quelle: hansepixx.de
Spitzenspiel in der 2. Bundesliga, der Tabellenzweite HL Buchholz 08-Rosengarten muss zum Tabellenvierten SV Werder Bremen. Dort ist mit 46 Toren in der aktuellen Saison Merle Heidergott Toptorjägerin. Die Rückraumspielerin liegt in der ligaweiten Torjägerliste auf Rang drei hinter Kirchhofs Diana Sabljak und Hannovers Jana Pollmer. Blickt man aber nur auf die Feldtore, dann hat die 22-Jährige niemand mehr vor sich. Im Kurzinterview blickt Heidergott auf das Spitzenspiel voraus, aber auch auf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison zurück und bilanziert den aktuellen Saisonstart der Grün-Weißen.

Merle, mit Rosengarten kommt ein Spitzenteam nach Bremen. Wie siehst du die Chancen in diesem Spiel?

Merle Heidergott:
Ich denke wir haben gute Chancen auch hier Punkte zu holen. Im Pokal haben wir nur mit einem Tor gegen Rosengarten verloren und zu Hause sind wir einfach richtig stark. Die 2. Liga ist sehr ausgeglichen, da ist alles möglich.

Mit dem Sieg in Zwickau habt ihr den ersten Auswärtssieg geholt, wie wichtig war es auswärts zu punkten?

Merle Heidergott:
Das war sehr wichtig, gerade auch weil wir im letzten Jahr in Zwickau nicht gut gespielt haben. Das bringt noch einmal ordentlich Selbstvertrauen, gerade für die weiteren Auswärtsspiele.

Ihr habt mit Halle in dieser Saison schon einen Favoriten geschlagen, ihr habt auswärts gepunktet und steht im oberen Tabellendrittel. Was läuft in dieser Saison besser als in der letzten?

Merle Heidergott:
Wir sind gut in die Saison gekommen und haben starke Spielerinnen hinzu bekommen. Florian Marotzke bereitet uns sehr gut auf die Gegner vor, wir gehen in der Spielvorbereitung viel auf den Gegner ein. Dadurch sind wir optimal vorbereitet.