07.11.2017 16:16 Uhr - 1. Bundesliga - PM Dortmund, red

"Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen": Dortmund bis Jahresende ohne Emberovics

Mira EmberovicsMira Emberovics
Quelle: Wolfgang Stummbillig
Borussia Dortmund muss bis zum Jahresende auf Mira Emberovics verzichten. Die gerade erst von einer langen Verletzungspause zurückgekehrte Rückraumspielerin zog sich im Pokalspiel gegen die SG BBM Bietigheim einen Spiralbruch im linken Mittelfinger zu und wurde am gestrigen Montag operiert.

BVB-Trainerin Ildiko Barna fehlt damit in den kommenden Partien eine wichtige Alternative, vor allem in der Defensive: "Mira wird uns fehlen, sie hat nach ihrem Comeback viel Stabilität in unsere Abwehr gebracht. Jetzt müssen wieder andere Spielerinnen diese Aufgabe übernehmen und die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen", äußert sich Barna.

Emberovics fällt somit für das morgige Auswärtsspiel beim TuS Metzingen aus. Auch wenn danach der Bundesliga-Spielbetrieb aufgrund der Heim-WM ruht, ist ein Einsatz im letzten Spiel vor Weihnachten in Göppingen (23. Dezember) äußerst unrealistisch. Ob bei den letzten beiden Spielen des Jahres zuhause gegen Oldenburg (27. Dezember) und in Neckarsulm (30.Dezember) ein Comeback gelingt, steht derzeit in den Sternen. "Im Vordergrund steht natürlich eine vollständige Genesung der Ungarin", betont der Verein in seiner Stellungnahme.