19.10.2017 17:49 Uhr - Weltmeisterschaft - PM BSV, red

DHB-Team: Nachnominierung für Friederike Gubernatis

Friederike GubernatisFriederike Gubernatis
Quelle: Dieter Lange, BSV
"Es sind aktuell 20 nominiert, aber in meinem Kopf sind es 24 Spielerinnen, die in Leipzig aufschlagen werden", erklärte Bundestrainer Michael Biegler bereits kurz nach der Nachnominierung gegenüber handball-world.com. Der Deutsche Handballbund veröffentlichte bisher lediglich einen Kader von zwanzig Akteuren, mit Friederike Gubernatis ist nun aber eine zusätzliche Kraft bekannt.

Neben Emily Bölk und Lone Fischer ist auch Linkshänderin Friederike Gubernatis in den DHB-Kader berufen, berichtet der Pressedienst des Buxtehuder SV über die Reise von drei Spielerinnen zum nächsten Lehrgang des Nationalteams. Ihr Trainer Dirk Leun: "Fredda hat sich die Einladung nach den gezeigten Leistungen der letzten Wochen absolut verdient."

Aufgrund einer in der Vorbereitung auf das EM-Qualifikationsspiel in der Türkei erlittenen Luxation des rechten Sprunggelenks fehlt die verletzte Anne Hubinger. Bundestrainer Michael Biegler hatte in der vergangenen Woche gegenüber handball-world erklärt: "Wir können leider nicht auf sie zurückgreifen und müssen nun Antworten finden - auch dafür brauchen wir den Lehrgang." Eine mögliche Antwort scheint nun Friederike Gubernatis zu sein.

Am 23. Oktober versammelt Michael Biegler seine Mannschaft im WM-Spielort Leipzig zum nächsten Lehrgang, der seinen Höhepunkt in zwei Testspielen gegen Gruppengegner Niederlande findet, am 28. Oktober in Magdeburg und einen Tag später in Berlin. Es ist der letzte Lehrgang vor der direkten Vorbereitung auf die am 1. Dezember beginnende Weltmeisterschaft im eigenen Land, da es sich um keinen offiziellen Lehrgangstermin laut IHF-Kalender handelt, sind Spielerinnen ausländischer Vereine nicht vor Ort.

Der DHB-Kader im Überblick:

Tor:
Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (TSV Bayer 04 Leverkusen), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund

Linksaußen:
Lone Fischer (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg)

Rückraum Links
Emily Bölk (Buxtehuder SV), Saskia Lang (Thüringer HC), Nadja Mansson (BVB 09 Dortmund), Shenia Minevskaja (TuS Metzingen)

Rückraum Mitte:
Anna Loerper (TuS Metzingen), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)

Rückraum Rechts:
Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe), Friederike Gubernatis (Buxtehuder SV)

Rechtsaußen:
Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Alexandra Mazzucco (Thüringer HC)

Kreis:
Julia Behnke (TuS Metzingen), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Meike Schmelzer (Thüringer HC)