11.10.2017 14:00 Uhr - Weltmeisterschaft - jun

Auf einen Blick: Die Termine der Frauen-Nationalmannschaft bis zum WM-Start

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet in die heiße Phase der VorbereitungDie deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet in die heiße Phase der Vorbereitung
Quelle: Michael Schmidt
Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet in knapp zwei Wochen in die heiße Phase der Vorbereitung. Am 23. Oktober versammelt Michael Biegler seine Mannschaft im WM-Spielort Leipzig zum nächsten Lehrgang, der seinen Höhepunkt in zwei Testspielen gegen Gruppengegner Niederlande findet. "Wir haben nun den nächsten Step vor uns, die Taktung erhöht sich" blickt der Bundestrainer voraus. Bis zum WM-Start am 1. Dezember stehen noch zwei weitere Lehrgänge sowie Testpartien gegen die Slowakei und Island an.

Am gestrigen Dienstag gab Biegler den Kader für den anstehenden Lehrgang in Leipzig bekannt (wir berichteten). Die 20 Spielerinnen werden jedoch noch Verstärkung bekommen. "Es sind aktuell 20 nominiert, aber in meinem Kopf sind es 24 Spielerinnen, die in Leipzig aufschlagen werden", erklärte der Bundestrainer gegenüber handball-world.com. Bereits den Lehrgang im September bestritt er mit 24 Spielerinnen. "Ich habe einen Stamm nominiert, aber es war von Anfang an klar, dass ich mehr Kapazitäten habe", erläutert Biegler. "Ich musste damals jedoch an einem Tag nominieren, an dem noch nicht einmal alle ihren ersten Bundesligaspieltag absolviert hatten."

Wer am 23. Oktober außer den bereits bekannten Namen noch zur Mannschaft stößt, lässt der Bundestrainer offen. "Da müssen Sie sich überraschen lassen, weil es eine Sondersituation ist", so Biegler. Die Woche ist nicht im offiziellen Frauen-Kalender verankert, sodass sowohl die deutsche als auch die niederländische Mannschaft auf die Kooperation der Vereine angewiesen sind. "Ich würde mich beispielsweise natürlich sehr freuen, wenn Isi Klein es irgendwie schafft, am Lehrgang teilzunehmen; auch, wenn sie die beiden Spiele nicht bestreiten kann", unterstreicht Biegler.

Es zähle, so der Bundestrainer weiter, "schließlich jede Trainingseinheit, aber wir sind auf den Goodwill des französischen Partners angewiesen." Klein steht bei Nantes Loire Atlantique Handball unter Vertrag. Definitiv fehlen wird die verletzte Anne Hubinger (Luxation des rechten Sprunggelenks). Biegler: "Wir können leider nicht auf sie zurückgreifen und müssen nun Antworten finden - auch dafür brauchen wir den Lehrgang."

Auf einen Blick: Die Termine bis zum WM-Start

23. Oktober 2017               Beginn Lehrgang (Leipzig)

28. Oktober 2017, 17:00 Uhr    Länderspiel Deutschland - Niederlande
                               Spielort: Magdeburg

29. Oktober 2017, 17:30 Uhr    Länderspiel Deutschland - Niederlande
                               Spielort: Berlin

12. November 2017              Beginn Lehrgang (Rotenburg a.d. Fulda)

17. November 2017              Beginn Lehrgang (Leverkusen)

24. November 2017, 19:00 Uhr   Länderspiel Slowakei - Deutschland
                               Spielort: Bratislava

25. November 2017, 15:00 Uhr   Länderspiel Deutschland - Island
                               Spielort: Dresden

26. November 2017              frei

27. November 2017              Anreise Leipzig

01. Dezember 2017              WM-Eröffnungsspiel Deutschland - Kamerun
                               Spielort Gruppenphase: Leipzig