15.08.2017 10:23 Uhr - 1. Bundesliga - TVN

Nellingen mehrere Monate ohne U19-Nationalspielerin Degenhardt

Lena DegenhardtLena Degenhardt
Quelle: TV Nellingen
Das letzte Spiel bei der Junioren Europameisterschaft in Slowenien, welches den 5. Platz für die deutsche Nationalteam einbrachte, dürfte Lena Degenhardt noch lange in Erinnerung bleiben. Leider ist nicht nur der großartige Erfolg bei der EM dafür ausschlaggebend.

Fünf Minuten vor dem Ende des Spiels um Platz 5 musste Degenhardt nach einer 1-gegen-1-Situation humpelnd die Platte verlassen und das Spiel war für sie vorzeitig gelaufen. Zurück in Nellingen brachte die Untersuchung verbunden mit einer CT die ernüchternde Diagnose. Ein Bruch im Mittelfuß zwingt das Nachwuchstalent nun zu einer dreimonatigen Pause.

Degenhardt fehlt dem TV Nellingen sowohl im Team der A-Jugend Bundesliga als auch Pascal Morgant in der Bundesligamannschaft. ?Es ist ein schmerzlicher Verlust für beide Teams in denen Lena für den TV Nellingen an den Start gehen soll und das lässt sich auch nicht ganz so einfach kompensieren. Vor allem in der A-Jugend. Aber so ist der Sport und mit Verletzungen dieser Art muss man leider immer wieder rechnen. Lena braucht jetzt Zeit und die Geduld um das Ganze auszukurieren. Bei solch einer Verletzung kann und darf man nichts erzwingen wollen?, erklärt Pascal Morgant die Umstände.