10.07.2017 10:28 Uhr - 1. Bundesliga - PM Nellingen, red

Weiterer Neuzugang für den TV Nellingen

Szimonetta Gera Szimonetta Gera
Quelle: HSG
Die Verantwortlichen der Schwaben Hornets Ostfildern sind für die rechte Seite nochmals fündig geworden. Mit Szimonetta Gera vom Ligakonkurrenten HSG Blomberg-Lippe konnte das Team für die rechte Außenbahn nochmals erweitert werden. Die 24-jährige und 176 cm große Ungarin kam 2016 aus Budapest in die Lippestadt und konnte somit ein Jahr Erfahrung sammeln in der Bundesliga. Die Linkshänderin gilt als Allrounderin und kann sowohl im Rückraum als auch auf der Außenbahn eingesetzt werden.

Für Pascal Morgant besteht somit die Möglichkeit, das Angriffsspiel flexibler zu gestalten und sein Team in den unterschiedlichsten Varianten auf die Platte zu schicken. "Wir sind froh, dass wir Szimonetta für uns gewinnen konnten und sind überzeugt, dass sie uns weiterhelfen kann auf der rechten Seite. Durch das Auslandssemester von Tanja Padutsch mussten wir reagieren und haben mit der Linkshänderin den richtigen Spielertyp gefunden", zeigt sich Geschäftsführer Bernd Aichele optimistisch mit der Neuverpflichtung.

Er fügt hinzu: "Wir sind uns auch sicher, dass Szimonetta in Blomberg nicht alles auf die Platte bringen konnte, was wirklich in ihr steckt. Da gibt es noch Luft nach oben und Pascal Morgant ist dafür bekannt, dass er genau solche Spielertypen weiterbringen kann und ihnen bei der persönlichen Weiterentwicklung der richtige Partner ist. Es gilt nun, Szimonetta so schnell wie möglich ins Team zu integrieren und das wohl verlorengegangene Selbstvertrauen wieder zu erarbeiten. Ich bin überzeugt, dass dies mit unserem Trainerstab sehr schnell der Fall sein wird und wir mit ihr noch viel Freude haben werden."