09.07.2017 08:16 Uhr - 2. Bundesliga - PM Füchse

Füchsinnen holen Flügel von Berliner Konkurrenten

Paula Förster - hier rechts in der DeckungPaula Förster - hier rechts in der Deckung
Quelle: Jürgen Sellert
Zweitliga-Aufsteiger Füchse Berlin hat eine weitere Neuverpflichtung vermeldet: Paula Förster konnte für die Linksaußenposition gewonnen werden und wir mit Laura Sposato das linke Flügelduo bei den Spreefüxxen bilden.

Paula Förster freut sich auf die neue Herausforderung: "Es ist toll, dass ich nochmal die Möglichkeit bekomme in der zweiten Liga zu spielen. Ich hoffe, dass ich mich schnell in die neue Mannschaft integrieren kann und wir dann gemeinsam die Liga aufmischen."

Die Linksaußen kommt genau wie Juliane Meyer vom Berliner TSC. Zuvor hat sie einige Jahre beim HC Rödertal gespielt. Die zweite Bundesliga ist für sie somit kein Neuland. Zudem hat die 26-Jähirge ihre Handballausbildung im Sportleistungszentrum Frankfurt Oder genossen. Mit ihrem großen Wurfrepertoire und ihrer guten Spielübersicht erzielte sie in der vergangenen Saison 47 Treffer für ihren Verein in der Dritten Liga.

Spreefüxxe Managerin Britta Lorenz zur Verpflichtung: "Ich bin froh, dass wir eine Spielerin gefunden haben die schon Erfahrung in der zweiten Liga hat, die Härte kennt und die jungen Spielerinnen mitziehen kann. Ich bin davon überzeugt dass Paula gut in unsere Füxxefamilie passt."