16.05.2017 09:59 Uhr - 2. Bundesliga - PM SGH, red

"Ich fühle mich einfach wohl" - Mareike Vogel verlängert in Rosengarten

Mareike VogelMareike Vogel
Quelle: SGH
Die Planungen der Handball-Luchse für die kommende Saison gehen weiter: Mareike Vogel verlängert ihren Vertrag bei den Luchsen um ein weiteres Jahr. "Ich fühle mich einfach wohl, habe Spaß am Leistungssport und es macht mir Spaß ein Teil der Mannschaft zu sein", sagte Mareike Vogel kurz nach der Unterschrift.

Der neue Luchse Trainer Maximilian Busch zeigte sich erfreut über die Weichenstellung: "Mit ihrer Präsenz nimmt sie regelmäßig viele freie Würfe weg. Ich freue mich sehr darüber, dass uns das Torhüterduo erhalten bleibt und finde es in der Mischung ideal."

Mareike Vogel war in der Aufstiegssaison 2015/16 vom TSV Travemünde zu den Luchsen nach Buchholz gewechselt. Sie etablierte sich in der Bundesligasaison bereits und bildete in dieser Saison mit Mandy Hoogenboom den starken Rückhalt der Luchse. "Sie war mit Übersicht, Explosivität und Motivation ein großer Faktor auch für das Abwehrspiel. Zugleich steigerte sie sich in dieser Saison nochmals im Sportlichen", so der Club in seiner Meldung.

"Mareike hat in dieser Saison immer wieder ihre Qualitäten gezeigt und sie passt einfach zu uns. Wir sind sehr glücklich mit Maiki in eine weitere Saison zu gehen. Man sieht bei ihr auch immer mehr dieses klassische Spiel erfahrener Torhüterinnen, die gegnerische Aktionen antizipieren und dann häufig schon da sind, wo der Ball erst hinkommt. Es ist bei ihr außerdem immer so, dass sie in den entscheidenden Momenten die Dinger rausholt und damit regelmäßig die Mannschaft mitreißt", so Geschäftsführer Sven Dubau.