26.02.2007 18:30 Uhr - 2. Bundesliga Süd - cie

Edina Rott verlängert in Bensheim/Auerbach bis 2009

Edina RottEdina Rott
Quelle: Armin Kübelbeck
Bereits am vergangenen Donnerstag fiel bei der HSG Bensheim/Auerbach eine wichtige Personalentscheidung. Rückraumspielerin Edia Rott verlängerte ihren Vertrag beim Play-off Anwärter der Zweiten Bundesliga Süd bis 2009 und blickt damit auf ihre Spielzeiten sieben und acht bei der HSG.

Seit 2001 ist Edina Rott bei der HSG Bensheim/Auerbach und nicht nur aufgrund ihrer bislang 99 Treffer gehört sie auch in dieser Spielzeit zu den Leistungsträgerinnen im Team von Ildiko Barna. Beim 27:27 in Weibern am Wochenende gehörte Rott mit sechs Toren wieder zu den besten Werferinnen der Bensheimerinnen.

"Es ist schön, dass uns eine solch erfahrene Spielerin, die über viele Jahre hinweg die Mannschaft zusammengehalten hat, erhalten bleibt", so Barna gegenüber dem Darmstädter Echo. "Wir wollten sie unbedingt halten, und sie wollte bleiben. Deshalb sind wir uns auch hinsichtlich der Vertragsverlängerung schnell einig geworden", sagte Joachim Stumpf, Geschäftsführer der Auerbacher Handball Sport- und Marketing GmbH, in der gleichen Zeitung.