21.04.2017 12:45 Uhr - Europameisterschaft - fcb

Qualifikation zur EURO 2018: Deutschland trifft in Gruppe 6 auf Spanien, Türkei und Litauen

In der Zentrale des Französischen Olympischen und Sportkomitees (CNOSF) findet derzeit die Auslosung für die Europameisterschaft 2018 der Frauen statt. 28 Teams wurden sieben Gruppen zugelost. Die Europameisterschaft in Frankreich wird zwischen dem 30. November und dem 16. Dezember 2018 mit 16 Teilnehmern ausgetragen. Deutschland trifft in der Qualifikation auf Litauen, die Türkei und Spanien.

Norwegen geht als Titelverteidiger in die QualifikationNorwegen geht als Titelverteidiger in die Qualifikation
Quelle: sportseye.de
Um sich für das Turnier zu qualifizieren, muss die Auswahl von Bundestrainer Michael Biegler die Qualifikation auf einem der beiden ersten Gruppenplätze oder als bester Gesamtdritter abschließen. Die vergangene EM in Schweden hatte das DHB-Team auf Platz sechs beendet. Die ersten beiden Spieltage Ende September und Ende Oktober finden noch vor der Weltmeisterschaft in Deutschland statt, die vom 1. bis 17. Dezember ausgetragen wird.

Die Auslosung ergab folgende Qualifikationsgruppen:

Gruppe 1:
Schweiz, Ukraine, Kroatien, Norwegen.

Gruppe 2:
Italien, Slowakei, Polen, Montenegro.

Gruppe 3:
Qualifikant 1, Mazedonien, Serbien, Schweden.

Gruppe 4:
Portugal, Österreich, Russland, Rumänien.

Gruppe 5:
Island, Slowenien, Tschechien, Dänemark.

Gruppe 6:
Litauen, Türkei, Deutschland, Spanien
.
Gruppe 7:
Qualifikant 2, Weißrussland, Ungarn, Niederlande.

Um den ersten Qualifikationsplatz kämpfen Finnland, Färöer und Griechenland, um den zweiten Israel, Kosovo und Georgien.