badfetish.org tryfist.net trydildo.net

29.03.2017 08:51 Uhr - 2. Bundesliga - PM HSG

Weitere Vertragsverlängerung bei der HSG Hannover-Badenstedt

Mieke DüvelMieke Düvel
Quelle: HSG Hannover-Badenstedt
Die HSG Hannover-Badenstedt treibt ihre Personalplanungen voran. Mit Mieke Düvel hat der Verein eine weitere Stammkraft an sich gebunden und den Vertrag bis zum 30.06.2019 verlängert. Mieke kann man praktisch als ein Eigengewächs bezeichnen, hat sie doch bereits in der Jugend große Erfolge mit der HSG gefeiert.

Den großen Erfolg der HSG Hannover-Badenstedt der letzten Jahre bekommen natürlich auch andere Vereine mit und das weckt gewisse Begehrlichkeiten, was die Spielerinnen der Jungen Wilden betrifft, "deshalb arbeiten wir, wie alle anderen auch, schon seit längerem an unserem Kader für die nächste Saison. Mit der Verlängerung von Mieke haben wir einen weiteren Eckpfeiler in den Boden gesetzt", ist der Sportliche Leiter froh über die Vertragsunterzeichnung von Mieke Düvel.

Mieke befindet sich zurzeit in einer Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin. Im Anschluss möchte sie evtl. ein Studium in diese Richtung einschlagen, "das habe ich aber noch nicht abschließend entschieden", gibt Mieke Düvel zu ihrer weiteren beruflichen Planung zu Protokoll. Die 19-Jährige wohnt gemeinsam mit der SVG Celle Spielerin Tina Wagenlader in Hannover und möchte auch vorerst in der Landeshauptstadt wohnen bleiben, obwohl sie ein Studium vielleicht nach Braunschweig verschlagen könnte.

Mieke Düvel zur Vertragsverlängerung: "Ich freue mich weiterhin ein Teil dieses Teams zu sein und hoffe, dass ich mit der Mannschaft den Klassenerhalt schaffe und wir zwei weitere erfolgreiche Saisons spielen können."

Bernd Schröder, Sportlicher Leiter der HSG: "Wir freuen uns eine weitere Säule unseres Spiels längerfristig verpflichtet zu haben und mit Mieke gemeinsam die weiteren Schritte in den nächsten 2 Spielzeiten gehen zu können. Trotz ihrer 2 Jahre in Celle gehört Mieke seit der C-Jugend zur HSG und mit ihren 19 Jahren ist sie eine typische Junge Wilde und somit noch entwicklungsfähig. Wir freuen uns, dass Mieke diesen Weg weiter mit uns geht und somit auf weitere Treffer, zu denen sie ihr Team mit ihrer Wurfkraft verhelfen kann."



cs