17.03.2017 16:33 Uhr - 2. Bundesliga - PM TV Beyeröhde

TV Beyeröhde präsentiert neuen Trainer

Martin SchwarzwaldMartin Schwarzwald
Quelle: HSG
Die Verantwortlichen des TV Beyeröhde hatten es sich nicht leicht gemacht – nun ist eine Entscheidung gefallen. Zur neuen Saison übernimmt Martin Schwarzwald das Amt des Cheftrainers beim Wuppertaler Zweitligisten. Der 31‐jährige B‐Lizenz Inhaber ist zurzeit noch als Co‐Trainer an der Seite von Heike Ahlgrimm bei der HSG Bensheim‐Auerbach aktiv, und war außerdem für das Nachwuchsteam in der A‐Jugend Bundesliga verantwortlich, mit dem er 2016 das deutsche Halbfinale gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen erreichte. Anfang Februar hatte Schwarzwald jedoch seinen Abschied von den "Flames" angekündigt, um sich einer neuen Aufgabe zu stellen.

Diese wartet nun beim TV Beyeröhde auf den jungen Trainer: "Als ich entschieden habe ein 3‐Jahres Angebot in Bensheim abzulehnen um den nächsten Schritt in meiner Entwicklung einzuleiten, wollte ich auf den für mich richtigen Club warten und mir für die Suche entsprechend Zeit nehmen. Die Verantwortlichen des TVB haben sich sehr um mich bemüht und mich in den gemeinsamen Gesprächen viel Vertrauen spüren lassen, weshalb die Entscheidung schlussendlich nur die logische Konsequenz war. Ein Engagement bei einem Bundesligisten in verantwortlicher Position war schon immer eines meiner großen Ziele, weshalb das für mich ein besonderer Tag ist. Bei den Handballgirls finde ich dank der jungen Mannschaft und dem familiären Umfeld hervorragende Rahmenbedingungen für einen jungen Trainer im Leistungsbereich. Ich freue mich auf die neue Aufgabe ab Sommer und gebe bis dahin Alles um mit den Flames den Aufstieg in die erste Liga zu realisieren und meinen Nachfolgerinnen im Jugendbereich gute Strukturen zu hinterlassen."

Zusammen mit Sabine Nückel als Co‐Trainerin wird Martin Schwarzwald ab Juli die Geschicke des TV Beyeröhde bestimmen. "Wir sind überaus glücklich, dass sich Martin für uns entschieden hat – entscheidenden Anteil daran haben aber auch die Verantwortlichen von Bayer Leverkusen, die uns bei der Suche nach einer Arbeitsstelle für Martin unterstützt haben!", berichtet TVB‐Chef Norbert Koch. Bis es aber soweit ist, will der TV Beyeröhde mit Sabine Nückel an der Außenlinie, weiterhin fleißig Punkte in der Meisterschaft sammeln, um bis zum Saisonende den Platz in der Spitzengruppe der 2.Liga zu behaupten.