17.03.2017 12:51 Uhr - Länderspiele - HP DHB

DHB-Frauen reisen mit 17 Spielerinnen nach Göteborg

Mit 17 Spielerinnen wird die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes an diesem Freitag nach Göteborg fliegen. Dort treffen die Ladies am morgigen Samstag um 16 Uhr auf Schweden. Mit Blick auf die Gesamtbelastung nutzt Bundestrainer Michael Biegler die Breite des Kaders, der in dieser Woche im Ostseebad Damp den ersten gemeinsamen Lehrgang dieses Jahres bestritten hat. 

Michael BieglerMichael Biegler
Quelle: sportseye.de
Emily Bölk (Buxtehuder SV), Lone Fischer (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg) und Isabell Klein (Nantes HB/FRA) werden die Reise nach Schweden nicht antreten und erst in Hamburg wieder zum Team stoßen. Dann erwartet die deutsche Nationalmannschaft beim "Tag des Handballs - präsentiert von goldgas" in der Barclaycard Arena um 14.30 Uhr die schwedischen Frauen zum Rückspiel, live bei SPORTDEUTSCHLAND.TV.

Nach den Ladies suchen die Bad Boys ebenfalls den Vergleich mit Schweden (ab 17.15 Uhr live bei Sky Sport News HD). Auch bei den Männern gibt es am Samstag ab 14 Uhr das erste Aufeinandertreffen, das zugleich die Premiere des neuen Bundestrainers Christian Prokop sein wird.

"Die Ladies haben in Damp gut trainiert. Im Projekt WM 2017 sind die beiden Spiele gegen Schweden für uns die nächsten Schritte", sagt Biegler. Das ursprünglich 20 Spielerinnen umfassende Aufgebot ergänzte der Bundestrainer um Shenia Minevskaja (Leipzig) und Anne Müller (Dortmund). Kreisläuferin Müller war 2007 wie Clara Woltering und Anna Loerper WM-Dritte und wird in Göteborg ihr 170. Länderspiel bestreiten. 

Wegen einer Daumenverletzung wird Kreisläuferin Jenny Karolius (Leverkusen) weder in Göteborg noch in Hamburg zum Einsatz kommen können. In der Barclaycard Arena werden am Sonntag jedoch alle 22 Spielerinnen anwesend sein. Dort findet am 15. und 17. Dezember dieses Jahres auch die Finalrunde der Handball-Weltmeisterschaft statt. Am Tag des Handballs werden die Ladies dem großen Ziel schon einmal ganz nah kommen.

Das deutsche Aufgebot für das Länderspiel in Göteborg:

Tor: Clara Woltering (BVB 09 Dortmund), Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (TSV Bayer 04 Leverkusen)

Feld: Julia Behnke (TuS Metzingen), Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Anne Hubinger (HC Leipzig), Maria Kiedrowski (Thüringer HC), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Anna Loerper (TuS Metzingen), Shenia Minevskaja (HC Leipzig), Anne Müller (BVB 09 Dortmund), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Xenia Smits (Metz HB/FRA), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)