16.03.2017 12:51 Uhr - 3. Liga Süd - chs

Bietigheim II künftig mit dänischem Trainer

Keine Vertragsverlängerung für Annamaria IlyesKeine Vertragsverlängerung für Annamaria Ilyes
Quelle: Hermann Jack
Auch die Reserve der SG BBM Bietigheim wird in der kommenden Saison von einem Dänen trainiert. Das teilten die Enztälerinnen auf ihrer Website mit. Man habe sich dazu entschieden "die zum Saisonende auslaufenden Verträge des jetzigen Trainerduos Annamaria Ilyes und Zsuzsanna Hegyi nicht zu verlängern."

Neuer Trainer wird dann Hans Henrik Christenen. Der Däne, der zuletzt den SVK Kornwestheim und davor die SG Pforzheim/Eutingen trainierte, übernimmt dann im Sommer. Davor war es jedoch auch im weiblichen Jugendbereich bei den Traditionsstandorten Viborg und Ikast aktiv.

"Aus den früheren Zeiten kenne ich auch Martin Albertsen, über den auch der Kontakt zur SG entstanden ist", wird Christensen in der Mitteílung des Vereins zitiert und ergänzt: "Es war Zeit für etwas Neues. Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung bei der SG, die Zusammenarbeit mit Martin und den anderen Trainerkollegen."

"Wir freuen uns sehr, dass wir Hans an Bord holen konnten. Mit seiner langjährigen Trainererfahrung kann er unserem jungen Team sehr helfen und die individuellen Fähig- und Fertigkeiten jeder einzelnen Spielerin noch weiter entwickeln", äußert sich Jugendkoordinatorin Nina Müller optimistisch und fügt an: "Er vermittelt und trainiert den Handball genau so, wie wir es uns für dieses Nachwuchsteam vorstellen."