01.03.2017 15:06 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM

Bietigheim verlängert mit Nationalspielerin

Antje LauenrothAntje Lauenroth
Quelle: Marco Wolf
Zeitnah vor dem Europapokalkracher am Wochenende treibt der aktuelle Bundesligaspitzenreiter SG BBM Bietig- heim die Personalplanung für die kommende Saison 2017/18 weiter voran: Kreisläuferin Antje Lauenroth verlängert ihren Vertrag um ein weiteres Jahr.

„Antje Lauenroth ist an Einsatzwillen und Spielfreude kaum zu übertreffen, ein absoluter Sieger-Typ mit einem klasse Charakter. Ihre sportliche Entwicklung in den letzten Jahren ist enorm und der Verein sowie das gesamte Umfeld freuen sich sehr, dass Antje weiter im SG BBM-Dress spielt“, ist SG BBM Sportdirektor Gerit Winnen überzeugt.

Antje Lauenroth kam im Sommer 2015 vom Zweitligisten HSG Bensheim/Auerbach an die Enz. Mit Bietigheim gelang der 28-Jährigen in ihrer ersten Saison erstmals die Qualifikation für den Europapokal. Lauenroth, die abseits des Spielfeldes als Kriminalkommissarin in Ludwigsburg auf Verbrecherjagd geht, erzielte in der laufenden Spielzeit bisher 73 Tore und gehört damit zu den Top-Torschützinnen der SG BBM-Ladies.

„Antje kam aus der 2. Bundesliga nach Bietigheim und hat sich in ihrer Zeit bei der SG BBM hervorragend entwickelt. Sie hat ihr großes Potenzial mehrfach bewiesen und in zahlreichen Partien gezeigt, dass sie eine Kandidatin für die Nationalmannschaft ist. Inzwischen hat sie auch den Sprung in die deutsche Auswahl geschafft und ich bin mir sicher, dass sie hier in Zukunft noch eine wichtige Rolle spielen kann“, freut sich Chef-Trainer Martin Albertsen auf die weitere Zusammenarbeit mit der 1,70 Meter großen Rechtshänderin.

Dem schließt sich Antje Lauenroth, die gemeinsam mit ihrem Freund und SG BBM-Rechtsaußen Jan Döll in Ludwigsburg lebt, an: „Ich habe mich in Bietigheim persönlich sehr gut entwickelt und ich möchte in der nächsten Saison zeigen, dass meine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Gemeinsam mit dem Team habe ich große Ziele und wir möchten sowohl in der Bundesliga als auch international noch einiges erreichen. Ich fühle mich bei der SG BBM sehr wohl und freue mich, auch weiter meinen Teil zum Erfolg beitragen zu können“, so Lauenroth.

Gemeinsam mit Luisa Schulze und Mia Biltoft verfügt die SG BBM am Kreis somit auch weiterhin über eine optimale Kombination aus verschiedenen Spielertypen.