28.02.2017 12:59 Uhr - 1. Bundesliga - PM THC, red

THC-Torhüterin muss operiert werden

Jana KrauseJana Krause
Quelle: brennpunkt-orange.de, THC
Jana Krause wird dem Thüringer HC für längere Zeit fehlen. Die Torhüterin zog sich einen Riss des Außenmeniskus zu und muss nun operiert werden. Damit wird Krause auch morgen Abend gegen den TV Nellingen nicht auflaufen können, ebenso wie Szimonetta Planetas, bei der die Operation zur Entfernung der Schrauben ansteht. Beide waren bereits in Russland am vergangenen Wochenende nicht mit dabei.

Trotz der beiden Ausfälle will der Thüringer HC am morgigen Mittwoch punkten. Die Aufgabe, aus dem Süden zwei Punkte mitzubringen, erscheint lösbar. Hat doch der Aufsteiger bisher nur beim anderen Neuling in der Liga gewonnen - doch der Heimpunkt beim 25:25 gegen Leverkusen vor eineinhalb Wochen lässt zumindest erkennen, dass der TV noch nicht alle Hoffnung aufgegeben hat, wenn auch der schützende 12. Tabellenplatz bereits fünf Punkte entfernt ist.

Der Thüringer HC tut gut daran, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Trainer Herbert Müller verweist auf den starken Rückraum des Gegners und meint: "Sie spielen gerade in heimischer Halle munter und frisch und werden jedes der verbleibenden Spiele nutzen, um den Abstieg nach nur einem Jahr im Oberhaus zu vermeiden."