15.02.2017 16:57 Uhr - 1. Bundesliga - PM HCL

Leipzigerin Minevskaja steht nach drei Monaten Pause vor Comeback

Shenia MinevskajaShenia Minevskaja
Quelle: Sebastian Brauner
Das Team des HCL steht heute Abend bei einem der Überaschungsteams der Saison in der Pflicht und kämpft ab 19.30 Uhr in der Hohenstaufenhalle Göppingen um wichtige Bundesligapunkte.

Ein wenig Entspannung kann im personellen Bereich vermeldet werden, denn nach ihrer schweren Verletzung im Spiel gegen Astrachan am 13.11.2016 steht Shenia Minevskaja am heutigen Abend erstmals wieder im Team des HCL und auch die Jugend-Nationalspielerinnen Emely Theilig und Julia Weise sind nach überstandenen Krankheiten und Auswahlverpflichtungen wieder im Kader von Norman Rentsch.

"Wir sind sehr froh, dass wir wieder ein paar mehr Alternativen haben, denn in Göppingen wird das ganz schwer. Die Mannschaft von Göppingen spielt wirklich eine super Saison und ist quasi punktgleich mit uns, es geht also um Big-Points. Aber ich bin davon überzeugt, dass die tollen Auftritte unseres jungen Teams uns weitergebracht haben und wir durchaus mit Selbstbewusstsein nach Baden Würtemberg fahren. Wir wollen um die zwei wichtigen Punkte fighten und wir haben auch eine Chance."