14.02.2017 16:56 Uhr - 2. Bundesliga - chs

Beyeröhde verliert Münch-Zwilling

Sandra MünchSandra Münch
Quelle: TVB
Seit Jahren prägen die Zwillinge Mandy und Sandra Münch das Bild beim Zweitligisten TV Beyeröhde, doch die Wege des Duos trennen sich wohl zur kommenden Spielzeit.

Wie das Solinger Tageblatt berichtet, wird Sandra Münch zur kommenden Saison zum Nachbarclub HSV Solingen-Gräfrath wechselt. Der Verein aus der Klingenstadt spielt derzeit in der 3. Liga West und steckt noch mitten im Abstiegskampf. Münchs Schwester Nicole, ebenfalls langjährige Leistungsträgerin beim TVB, ist dort nun als Spielertrainerin aktiv und wird künftig nur noch von der Seitenlinie aus agieren.

Sandra Münch, derzeit viertbeste Torjägerin von Beyeröhde mit 59 Saisontoren, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag. Zudem konnte sich der HSV mit Anja Mohr und Shiona Pauly über eine weitere Zusammenarbeit einigen. Ob Mandy Münch beim derzeitigen Fünften der 2. Liga bleibt, ist indes noch nicht gewiss. "Sandras Zwillingsschwester Mandy hat noch nichts von Wechselabsichten gesagt", so TVB-Abteilungsleiter Stefan Müller gegenüber der Westdeutschen Zeitung.



cs