20.01.2017 10:30 Uhr - 1. Bundesliga - PM SG BBM Bietigheim

Niederländische Nationalspielerin Maura Visser bleibt SG BBM Bietigheim treu

Die niederländische Rückraumspielerin Maura Visser verlängert ihren Vertrag bei der SG BBM Bietigheim um zwei weitere Jahre. Maura Visser spielt, seit ihrem Wechsel 2015 vom dänischen Erstligisten Viborg HK, im Bundesligateam der SG BBM, mit dem sie sich in der vergangenen Saison zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für den Europapokal qualifizierte. Nach langer Pause wurde Visser im Jahr 2016 erstmals wieder in die niederländische Nationalmannschaft berufen und war maßgeblich am Gewinn der Silbermedaille bei der Europameisterschaft in Schweden beteiligt.

Maura VisserMaura Visser
Quelle: Marco Wolf
"Maura Visser ist nicht nur eine der stärksten Rückraumspielerinnen Europas, sondern auch charakterlich ein Gewinn für die SG BBM Bietigheim. Die Zusammenarbeit mit ihr ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Vertrauen", betont SG BBMSportdirektor Gerit Winnen. "Sie genießt bei uns sportlich und menschlich einen hohen Stellenwert, wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Maura in die Zukunft gehen zu können", unterstreicht Winnen.

Dank ihrer überragenden Leistungen ist die 130-fache Nationalspielerin ein entscheidender Faktor für die anhaltend starke Form der SG BBM, die in allen drei Wettbewerben bisher auf Erfolgskurs ist. Mit einer makellosen Bilanz von 22:0 Punkten führen die Bietigheimerinnen die Tabelle der 1. Handball Bundesliga an. Zudem hat sich das Team von Trainer Martin Albertsen erstmals für das Final-Four-Turnier des DHB-Pokals qualifiziert und spielt im Europapokal um das Erreichen des Viertelfinales. In der laufenden Saison hat Visser bislang 20 Pflichtspiele für Bietigheim absolviert, in denen sie 67 Tore erzielte.

"Wir sind sehr, sehr glücklich, dass Maura sich entschieden hat, weiterhin in Bietigheim zu bleiben. Sie hat in und mit der Mannschaft eine super Entwicklung gemacht und trägt einen großen Anteil an unserem Erfolg. Maura hat riesige Ambitionen – ebenso wie die Mannschaft, der Verein und ich selbst. Daher wollten wir unbedingt mit Maura weiterarbeiten und es ist einfach toll, dass sie weiterhin Teil unseres Projektes ist", freut sich Cheftrainer Martin Albertsen auf die weitere Zusammenarbeit mit Maura Visser.

Auch Visser ist glücklich über ihre Verlängerung bei der SG BBM: "Ich bin sehr stolz darauf, Teil dieser Mannschaft hier in Bietigheim zu sein und ich freue mich sehr, dass ich das auch in Zukunft bleiben werde. Wir sind auf einem sehr guten Weg, mit diesem charakterstarken Team einiges zu erreichen und ich bin sehr glücklich, auch in Zukunft meinen Teil dazu beitragen zu dürfen. Es macht mir immer wieder Spaß, mir ambitionierte Ziele zu setzen und hart an diesen zu arbeiten – und damit bin ich noch lange nicht fertig."