24.11.2016 08:12 Uhr - EHF-Pokal - PM HCL

Auslosung EHF-Cup: Leipzig "nimmt es, wie es kommt"

Norman RentschNorman Rentsch
Quelle: Marco Schultz
Am heutigen Donnerstag um 11 Uhr wird in Wien die erstmals gespielte Gruppenphase des EHF-Cups ausgelost. Das Team des HCL ist wie die anderen aus der Champions League kommenden Mannschaften gesetzt in Topf 1.

Es wird jeweils eine Mannschaft der anderen Töpfe zugelost, so dass vier Gruppen à vier Teams entstehen, aber keine Mannschaften aus dem gleichen Land in einer Gruppen spielen. Somit wird in jeder der Gruppen eine deutsche Mannschaft spielen. Die möglichen Gegner des HCL reduzieren sich dementsprechend auf 12. Mit in den Lostöpfen sind drei russische, zwei dänische, zwei französische, zwei ungarische, zwei norwegische und ein schwedisches Team.

"Wunschgegner sollte man bei Auslosungen nie haben, es kommt dann sowieso immer anders. Wir nehmen es einfach wie es kommt, die Mannschaften die dabei sind, haben allesamt eine hohe Qualität", so Trainer Norman Rentsch.

​Die Gruppenphase wird im Januar und Februar jeweils in Hin - und Rückspielen ausgetragen.