10.11.2016 14:29 Uhr - DHB-Pokal - PM Luchse

DHB-Pokal: Viertelfinale zwischen den Kooperationspartnern terminiert

Sven DubauSven Dubau
Quelle: SGH
"Unglaublich!": Sven Dubau Geschäftsführer der Handball-Luchse war überrascht. Wenige Stunden nach der Auslosung des DHB-Viertelfinales zwischen der SGH Rosengarten Buchholz und dem Kooperationspartner Buxtehuder SV setzte die Nachfrage nach den Karten ein. "Bei uns und auch in Buxtehude", freut sich Dubau. Zusammen mit BSV-Manager Peter Prior wurde schnell die Entscheidung gefällt, das Spiel nach Buxtehude in die Halle-Nord zu verlegen.

Dort haben wesentlich mehr Fans die Gelegenheit das Derby zu verfolgen. Die Luchse behalten natürlich das Heimrecht, auch das Vorkaufsrecht für SGH-Dauerkartenbesitzer bleibt bestehen. Das Spiel findet am Mittwoch, den 11.01.2017 um 19.30 Uhr statt.

Bei den Luchsen ist die Freude über das Los und damit die Herausforderung gegen den Erstligisten zu bestehen groß. Das Team verfolgte die Auslosung gemeinsam per Internetübertragung. Luchse-Trainer Steffen Birkner hatte sich zwar die Kurpfalz Bären aus Ketsch in eigener Halle gewünscht aber der große Kooperationspartner sei das andere absolute Wunschlos gewesen, teilte der Verein in seiner Pressemeldung mit.