09.11.2016 21:43 Uhr - DHB-Pokal - cie

Viertelfinale im DHB-Pokal der Frauen ausgelost

Gesucht wird der Nachfolger des HC LeipzigGesucht wird der Nachfolger des HC Leipzig
Quelle: Marco Schultz
Olympia-Teilnehmerin Tabea Alt zog am heutigen Abend im Anschluss an das packende Duell zwischen der SG BBM Bietigheim und der TuS Metzingen, das mit einem 25:24 für die Gastgeberinnen endete, die Viertelfinals im DHB-Pokal der Frauen.

Unter der Leitung des HBF-Vorsitzenden Berndt Dugall wurde als erstes Los der Gast aus Metzingen gezogen, der sich mit dem VfL Oldenburg um ein Ticket zum Final4 streiten wird. Zweitligist SGH Rosengarten-Buchholz trifft in einem Derby auf den Buxtehuder SV, der Thüringer HC hat Heimrecht gegen Frisch Auf Göppingen und die Bietigheimer Fans dürfen sich auf ein Heimspiel gegen Ketsch freuen.

Die Viertelfinals sind für das Wochenede um den 14. Januar vorgesehen, die Sieger lösen das Ticket für das Final4 im DHB-Pokal, das am 27. und 28. Mai die Saison beschließt. Um die Ausrichtung können sich die vier Teilnehmer bewerben.

TuS Metzingen gegen VfL Oldenburg
SGH Rosengarten-Bucholz gegen Buxtehuder SV
Thüringer HC gegen Frisch Auf Göppingen
SG BBM Bietigheim gegen Kurpfalz Bären Ketsch