25.08.2016 17:01 Uhr - 2. Bundesliga - Volkmar Köhler

3. Mittelhessen-Cup der SG Kleenheim mit internationalem Flair

Die letztjährige Siegerehrung: Gastgeber Kleenheim geht als Titelverteidiger in das TurnierDie letztjährige Siegerehrung: Gastgeber Kleenheim geht als Titelverteidiger in das Turnier
Quelle: Volkmar Köhler
Der zum 3.Mal ausgetragene Mittelhessen-Cup der SG Kleenheim am Samstag, 27. und Sonntag, 28.August 2016 in der Oberkleener Weidig-Sporthalle hat durch die Teilnahme des Schweizer Erstligisten ATV KV Basel und des Luxemburgischen Drittligisten Roude Leiw Bascharage wieder internationalen Charakter. Pokalverteidiger SG Kleenheim hat sich wieder das Ziel gesetzt, das Turnier zu gewinnen.

Kleenheims Trainer Lazar Cojocar will nach zuletzt drei Turnierteilnahmen in den letzten Spielen vor dem Saisonstart „ins Detail gehen mit der Mannschaft“ und Abläufe und Spielhandlungen verfeinern und festigen. In der Vorrunde und Endrunde wird 30 Minuten ohne Wechsel gespielt, die Platzierungsspiele gehen über je 40 Minuten mit Wechsel und drei Minuten Pause.

„Wir wollen den Pokal natürlich verteidigen“, erklärte Trainer Cojocar. „Wir wollen die letzten Spiele vor dem Saisonstart nutzen, um weiter unsere Strukturen, Pass- und Laufwege zu verinnerlichen“, so Cojocar, der sich mit dem neuen Zweitligisten das Ziel gesetzt hat, zum dritten Mal dieses Turnier bei der dritten Auflage zu gewinnen.

Turnierstart am Samstag ist um 10 Uhr, am Sonntag bereits um 9.30 Uhr. Für den Schweizer Erstligisten ATV KV Basel, der in Butzbach übernachtet und mit zwei aktuellen Junioren-Nationalspielerinnen (Anja Scherb und Belinda Zingg) kommt, ist es die dritte Turnierteilnahme. Die Mannschaften von Dortmund II und Bascharage sind im „Wildhof“ in Cleeberg untergebracht und Oberligist St. Leon Reilingen zieht es nach Wetzlar. 

Der Turnierplan für Samstag und Sonntag in der Oberkleener Weidig-Sporthalle:

Gruppe 1:
HSG Gedern/Nidda, TSG Eddersheim (beide 3.Liga West), HSG Mannheim (Oberliga Baden-Württemberg), HSG Sulzbach/Leidersbach (Oberliga Hessen) und SV Germania Fritzlar (3.Liga Ost).

Gruppe 2:
SG Kleenheim (2. Bundesliga), HSG St. Leon Reilingen (Oberliga Baden-Württemberg), Borussia Dortmund II, Roude Leiw Bascharage (beide 3.Liga West) und ATV KV Basel (1.Liga Schweiz).        

Spielplan:

Samstag, 27.August 2016:

10.00 Uhr, Gr. 1: HSG Gedern/Nidda - HSG Mannheim
10.40 Uhr, Gr. 1: HSG Sulzbach/Leidersbach - TSG Eddersheim
11.20 Uhr, Gr. 1: HSG Gedern/Nidda - SV Germania Fritzlar
12.00 Uhr, Gr. 1: HSG Mannheim - HSG Sulzbach/Leidersbach
12.40 Uhr, Gr. 1: TSG Eddersheim - SV Germania Fritzlar
13.20 Uhr, Gr. 1: HSG Gedern/Nidda - HSG Sulzbach/Leidersbach
14.00 Uhr, Gr.1: HSG Mannheim - TSG Eddersheim
14.40 Uhr, Gr. 1: HSG Sulzbach/Leidersbach -  SV Germania Fritzlar
15.20 Uhr, Gr. 2: SG Kleenheim - HSG St. Leon Reilingen
16.00 Uhr, Gr. 2: Borussia Dortmund II - Roude Leiw Bascharage
16.40 Uhr, Gr. 2: SG Kleenheim - ATV KV Basel
17.20 Uhr, Gr. 2: HSG St. Leon Reilingen -  Borussia Dortmund II
18.00 Uhr, Gr. 2: Roude Leiw Bascharage - ATV KV Basel
18.40 Uhr, Gr. 2: SG Kleenheim  - Borussia Dortmund II
19.20 Uhr, Gr. 2: HSG St. Leon Reilingen - Roude Leiw Bascharage
20.00 Uhr, Gr. 2: Borussia Dortmund II - ATV KV Basel

Sonntag, 28.August 2016:

09.30 Uhr, Gr. 1: HSG Gedern/Nidda - TSG Eddersheim
10.10 Uhr, Gr.2 : SG Kleenheim - Roude Leiw Bascharage
10.50 Uhr, Gr. 1: HSG Mannheim - SV Germania Fritzlar
11.20 Uhr, Gr. 2: HSG St.Leon Reilingen - ATV KV Basel
12.00 Uhr: 5.Gr. 1 - 5.Gr. 2
12.50 Uhr: 4.Gr. 1 - 4.Gr. 2
13.40 Uhr: 3.Gr. 1 - 3.Gr. 2
14.30 Uhr: Sieger Gr. 1 - 2.Sieger Gr. 2
15.10 Uhr: Sieger Gr. 2 - 2.Sieger Gr. 1
16.00 Uhr: Spiel um Platz 3 und 4
16.40 Uhr: Endspiel
anschl. Siegerehrung