27.07.2016 15:05 Uhr - International - noa

Ehemalige THC-Torhüterin Blazek wechselt nach Rumänien

Petra BlazekPetra Blazek
Quelle: Hypo Niederösterreich
Petra Blazek wird zukünftig für den rumänischen Verein HCM Ramnicu Valcea auflaufen. Die 29-Jährige Torhüterin, die in der Saison 2010/2011 beim Thüringer HC unter Vertrag stand, wechselt vom norwegischen Erstliga-Absteiger Molde HK nach Rumänien.

Das Angebot von HCM Ramnicu Valcea habe der Österreicherin am meisten zugesagt. Der Verein will sich langfristig für den EHF-Pokal qualifizieren. Darüber hinaus zeigt sich Petra Blazek von der Halle begeistert, die mit 3.000 Zuschauern bei Topspielen auch gefüllt ist.

Die Österreichische Nationaltorhüterin freut sich auf das Abenteuer in Rumänien, zumal sie bei HCM Ramnicu Valcea in der Nähe der Halle wohnt und laut eigener Aussage gute Bedingungen für Sport und Freizeit vorfindet.

Petra Blazek spielte bereits in frühem Jugendalter als Sieben-Jährige beim österreichischen Primus Hypo Niederösterreich. Bereits mit 17 wurde sie Nationalspielerin, wechselte im 2010 zum Thüringer HC für ein Jahr in die Bundesliga. Danach kehrte sie für zwei Jahre zu Hypo zurück, ehe die Stationen Union Mios Biganos-Begles (Frankreich), MTK Budapest (Ungarn) und Molde HK (Norwegen) folgten.