03.06.2016 18:44 Uhr - 1. Bundesliga - glg

Bietigheim verpflichtet langjährige Leverkusener Torhüterin

Valentina Salamanca, während ihrer Zeit bei Bayer Leverkusen.Valentina Salamanca, während ihrer Zeit bei Bayer Leverkusen.
Quelle: Heinz Zaunbrecher
Zur kommenden Saison wechselt Valentyna Salamakha zur SG BBM Bietigheim. Die 30-jährige Aserbaidschanerin stand zwischen 2011 und 2015 bei Bayer Leverkusen im Tor. Nach einem einjährigen Intermezzo in Ungarn kehrt Salamakha nun in die Bundesliga zurück.

„Ich habe mich für Bietigheim entschieden, weil der Verein sowohl auf, als auch neben dem Feld professionell agiert.“ In Ungarn bei KC Siofok schien das zuletzt weniger der Fall gewesen zu sein. Eigentlich lief Valentyna Salamakhas Vertrag dort noch ein Jahr. Doch dieses Kapitel ist für die Torwärtin schon abgehakt. „Ich kann die neue Saison kaum erwarten und hoffe, meinen Beitrag zum Erfolg der SG BBM zu leisten“, heißt es von Valentyna Salamakha auf der Internetseite der SG BBM.

Die Freude im Bietigheimer Management ist gleichfalls hoch. „Nach der schweren Verletzung von Ann-Cathrin Giegerich haben wir uns nach einer Verstärkung im Tor umgesehen und haben mit Valentyna Salamkha eine sehr gute Spielerin von unserem Projekt in Bietigheim überzeugen können. Wir wollten auf dieser zentralen Position im Zuge der bevorstehenden nationalen sowie internationalen hohen Belastung kein Risiko eingehen. Mit Tess Wester, Valentyna Salamakha, der aus ihrer Verletzungspause zurückkehrenden Isabell Roch sowie der jungen, hochtalentierten Celina Meißner sind wir nun für die großen Aufgaben gewappnet“, sagte Sportdirektor Gerit Winnen zur Neuverpflichtung.