20.05.2016 09:44 Uhr - 1. Bundesliga - svg

Celle holt ungarische Spielmacherin aus Koblenz

Barbara LaszloBarbara Laszlo
Quelle: Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern
Der SVG Celle hat sich für die kommende Spielzeit auf der zentralen Rückraumposition verstärkt und die Ungarin Barbara Laszlo von den Vulkan Ladies Koblenz/Weibern verpflichtet.

Die 25-Jährige bringt internationale Erfahrung mit nach Celle. Vor ihrem Wechsel zu den Vulkan Ladies, war Laszlo in lange in ihrer Heimat Ungarn in der ersten und zweiten Liga aktiv, bevor sie sich dem norwegischen Team Levanger HK aus Norwegen anschloss, mit dem sie auch im EHF-Cup antrat.

Zu ihrem Wechsel nach Celle sagt die Rückraumspielerin: „Nach dem klar war, dass es bei den Vulkan Ladies nicht weiter geht, war ich in Celle zum Probetraining. Die Mannschaft war sehr nett und Trainer Martin Kahle sehr sympathisch und ich freue mich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat und ich weiterhin in Deutschland und dazu in der 1. Handball-Bundesliga spielen kann.“

Trainer Martin Kahle freut sich auf seinen Neuzugang: „Barbara hat im Probetraining einen hervorragenden Eindruck gemacht, sich gut eingesetzt und ihre Klasse bewiesen. Sie passt sehr gut in unser Spielsystem und bringt eine tolle Mentalität mit zum SVG. Sie wird gut ins Team und zum Umfeld passen.“