badfetish.org tryfist.net trydildo.net

20.04.2016 16:55 Uhr - 3. Liga Nord - PM HSG Hannover-Badenstedt

Düvel kehrt mit Erstligaerfahrung nach Hannover zurück

Mieke Düvel stand zwei Jahre bei Celle unter Vertrag, jetzt kehrt sie zu Hannover-Badenstedt zurück.Mieke Düvel stand zwei Jahre bei Celle unter Vertrag, jetzt kehrt sie zu Hannover-Badenstedt zurück.
Quelle: SVG
Eine erfolgreiche Spielerin kehrt zurück nach Hannover-Badenstedt. Nachdem Mieke Düvel zwei Jahre Erstligaerfahrung beim SVG Celle gesammelt hat, wird sie in der neuen Saison wieder das Trikot der HSG überziehen. So richtig war sie eigentlich nie weg – auch in dieser Saison spielte Mieke noch für die A-Jugend in der Jugendbundesliga und da sie auch in der 1. Damen spielberechtigt war, hat sie immerhin bei drei Spielen der "Jungen Wilden" mitgewirkt. Für die neue Saison hat sich der 97er Jahrgang entschieden, wieder in der Landeshauptstadt zu spielen.

„Natürlich freue ich mich sehr wieder nach Badenstedt zurück zu kommen, hier habe ich mit meinen Mitspielerinnen schon viel erlebt und auch erreicht. Es ist aber keine Entscheidung gegen Celle. Ich hatte sehr viel Spaß bei der SVG und nehme auch eine Menge mit. In der letzten Zeit hatte ich leider großes Verletzungspech, deshalb möchte ich jetzt mal wieder etwas anderes ausprobieren. Badenstedt ist wie eine große Familie, ich war auch in den beiden letzten Jahren oft in der Halle. Hier brauche ich keine Eingewöhnungszeit – wir kennen uns alle. Ich möchte intensiv mit der Mannschaft und dem Trainerteam arbeiten, um schnell wieder fit zu werden“, sagt Mieke zu ihrer Rückkehr an die Leine.

Trainer Marotzke freut sich sehr über den Neuzugang für die nächste Saison: „Mieke wurde hier bei uns ausgebildet, dass sie mit so jungen Jahren bereits fest zum Kader eines Erstligisten gehört, zeigt dass wir einiges richtig gemacht haben. Dass sie jetzt zu uns zurückkommt, zeigt außerdem dass wir nicht ganz unattraktiv sind. Beide Seiten werden von dieser Rückkehr profitieren. Ich werde versuchen, sie nach ihrer Verletzung athletisch wieder topfit zu bekommen, ich traue ihr zu, dass sie Verantwortung übernimmt und Mieke ist garantiert eine Bereicherung für das sehr junge Team, obwohl sie gerademal 18 Jahre alt ist, hat sie bereits zwei Spielzeiten in der höchsten deutschen Liga gespielt – das prägt.“

Mieke Düvel hat nicht nur zwei Erstligasaisons hinter sich, wenn sie wieder im Salzweg trainiert, auch ihre Zeit davor war bereits von Erfolg gekrönt. Deutscher Vizemeister im Länderpokal 2011, Deutscher Meister wJB 2012, Deutscher Vizemeister wJA 2014, Dritter beim wJA FINAL FOUR 2013 sind nur die wichtigsten Titel der mehrfachen Jugend- und Juniorinnennationalspielerin. Die Eingewöhnungszeit dürfte nicht lange dauern mit den "Jungen Wilden". Denn Mieke Düvel hat mit den meisten Spielerinnen bereits früher Erfolge gefeiert.



cs