20.04.2016 16:34 Uhr - 3. Liga Süd - PM TSG Ketsch

TSG Ketsch verpflichtet Talent aus Mainz

Nach Carmen Moser (20 Jahre) von den Flames Bensheim/Auerbach und Sophia Sommerrock (18 Jahre) von der HSG Pforzheim ist es der TSG Ketsch gelungen, eine weitere hoffnungsvolle Nachwuchsspielerin zu den Kurpfalz Bären zu holen. Von Mainz-Bretzenheim wechselt die belgische U23-Nationalspielerin Andrea Mertens zum Meister der dritten Liga Süd und Aufsteiger in die zweite Bundesliga.

Andrea Mertens (Jahrgang 95) war schon im Februar zum Probetraining in Ketsch und war sofort angetan vom Tempospiel der Bären. Andrea freut sich auf die Kurpfalz Bären : „Schon das Probetraining hat mir Riesenspaß gemacht, da es meinen Vorstellungen von einem schnellen Handball entspricht.“

Dr. Robert Becker, der als sportlicher Leiter die Gespräche führte und Andrea seit ihrer Jugendzeit im Bad Wildunger Internat kennt, verspricht sich von dieser Neuverpflichtung eine weitere Stärkung des Bärenkaders: „Andrea passt menschlich und sportlich wie maßgeschneidert zu uns. Sie hat eine hohe Spielintelligenz und wird mir ihrer Dynamik unser Tempospiel bereichern.“