07.03.2016 14:27 Uhr - 2. Bundesliga - PM HSG Bensheim/Auerbach

HSG Bensheim/Auerbach verpflichtet Rückraum-Talent

Larissa PlatenLarissa Platen
Quelle: Mario Gentzel
Mit der Verpflichtung von Larissa Platen ist der HSG Bensheim/Auerbach ein weiterer wichtiger Transfer mit Perspektive gelungen. Die 19-Jährige bringt trotz ihrer Jugend die Erfahrung von aktuell knapp 90 Toren in ihrer ersten Zweitliga-Saison mit und ist auf allen Rückraum-Positionen einsetzbar. „Wir haben bei Larissas Besuch sofort festgestellt, dass sich hier eine Spielerin vorstellt, die genau weiß, was sie will. Zielstrebig, talentiert und fokussiert, passt sie perfekt in unser Anforderungsprofil. Es ist toll, dass wir eine weitere junge deutsche Spielerin von unserem Weg und Zielen überzeugen konnten“, zeigt sich Geschäftsführer Jörg Hirte begeistert vom Neuzugang.

Die gebürtige Hessin spielte beim TV Hüttenberg und in der zweiten Mannschaft vom Thüringer HC. 2015 wagte sie den Schritt in die zweite Bundesliga und wechselte zu den Mainzer „Ischn“. Nun folgt mit dem Wechsel an die Bergstraße der nächste Schritt – ihre neue Trainerin freut sich über den nächsten Baustein für das kommende Flames-Team: „Larissa hat uns beim Training und bei den gemeinsamen Gesprächen voll überzeugt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Larissa und bin froh, sie bei Ihrem nächsten Schritt in ihrer Handballkarriere zu begleiten. Das sich Larissa trotz zahlreicher anderer Angebote für die Flames entschieden hat, zeigt das wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind."

Larissa Platen: „Ich hatte bei meinem Training mit dem Team ein sehr gutes Gefühl und möchte von den erfahrenen Spielerinnen viel lernen. Die neue Trainerin Heike Ahlgrimm war eine weiterer Grund für mich, zu den Flames zu wechseln. Ich werde alles geben, um gemeinsam mit der Mannschaft und den Fans das Maximale zu erreichen und freue mich sehr auf die Flames und die kommenden Aufgaben.“

Weitere News werden in Kürze bekannt gegeben: „Wir sind mit unseren Vertragsgesprächen sehr weit und wollen ab diesem Jahr frühzeitig Planungssicherheit haben. Gleichfalls laufen die Gespräche mit unseren Sponsoren und Partnern, um die Zielsetzungen unserer Planungen gemeinsam abzustimmen. Im Umfeld wird ebenso an der Zukunft gearbeitet, so dass wir uns insgesamt auf einem guten Weg befinden“, informiert Geschäftsführer Jörg Hirte über den aktuellen Stand bei der HSG Bensheim/Auerbach Sport-und Marketing GmbH.